Neujahr 2020 in China – mit Drohnen-Shows – und ein Fake

In China wird Neujahr mit ganz spektakulären Flugschauen von Drohnen begleitet. Ich bin gerade auf Videomaterial zu diesem Ereignis gestoßen, welches ich nicht vorenthalten wollte. Und ein ‘Fake’ ist dabei auch aufgeflogen.


Anzeige

Hierzulande haben wir ja Neujahr bereits hinter uns und einige Zeitgenossen mussten dies durch ausgiebiges Anzünden von Böllern und Raketen feiern. Aber der neueste Schrei in Asien sind Shows mit Flugdrohnen, die beleuchtet koordiniert am Nachthimmel in Formationen operieren und im Flug beeindruckende Figuren zeichnen.

Das Video aus obigem Tweet und gibt einen Eindruck, was da los ist. Die Drohnenshow (so wurde berichtet, sei am 31.12.2019/1.1.2020 aufgenommen worden) zeigt einige Aufnahmen aus von Shanghai, Singapur, und Kuala Lumpur. In Shanghai sind 2.000 Drohnen zu diesem Spektakel aufgestiegen, wie man hier im Video sehen kann. Einfach der helle Wahnsinn.

Ein Fake: Aufzeichnung der Show

Das Video der Show wurde von staatlichen Stellen ins Internet gestellt und die Medien berichteten (z.B. die BBC) auch weltweit darüber. Allerdings kann man hier lernen, dass das im Video gezeigte Ereignis so nicht am 31.12.2019 stattgefunden haben kann. Dort gibt es ein Video, mit der Silhouette von Shanghai, wo Leute am Silversterabend erwartungsvoll auf Neujahr warten. Von einer Drohnenshow oder einem Feuerwerk ist nichts zu sehen. Es gibt lediglich einen bewölkten Himmel.

Medien haben dann bei der Firma, die die Drohnen-Show organisiert, nachgefragt. Es kam heraus, dass die Show am 27. Dezember 2019 zur Probe durchgeführt, dann am 28. Dezember 2019 wiederholt und dabei aufgezeichnet wurde. Dieses Material ging dann als Neujahrsvideo an die Nachrichtenagenturen. Aber ein Wahnsinn ist die Drohnen-Show es doch.

Die dürfen nochmals Neujahr in China feiern

In China ist eh einiges anders. Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie, gilt als der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag. Der Neujahrstag, dessen Termin nach dem traditionellen chinesischen Lunisolarkalender berechnet wird, fällt auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Das Jahr des Erde-Schweins begann am 5. Februar 2019 und dauert bis zum 24. Januar 2020. Am 25. Januar 2020 beginnt das Jahr der Metall-Ratte.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.