Musik zum Sonntag: The Easybeats – Friday on my Mind

Plattenspieler mit LP, Word Record Store DayNoch eine Gruppe aus den sixties, in der heutigen Musik zum Sonntag. The Easybeats, das sind einfach grandiose Songs, die man immer wieder hören kann. Das legendäre ‘Isch hab Freitag im Kopf’ (Friday on my Mind), das Good Times oder ‘Tach, wie geht’s’ (Hello, How Are You) hat wohl jeder schon mal gehört.


Anzeige

The Easybeats waren eine australische Beatband, die mit Friday on My Mind im November 1966 ihren größten Hit hatte. Gegründet wurde die Band 1964 in Sydney von europäischen Einwanderer-Kindern. Ich habe es nicht mitbekommen, aber 1965 waren die Jungs der Gruppe die erfolgreichste Band in Australien – ging da fast wie in Europa mit den Beatles ab. Dann kamen die Jungs am 14. Juli 1966 nach England, um einige Stücke aufzunehmen.

Friday on my Mind entstand 1966 in den den Londoner Olympic Studios. Ein typischer Song der Jugend, den ich immer noch im Ohr habe. Montag ist Mist, Dienstag ist schon besser, geht dann durch die Woche, immer mit dem ‘Freitag im Kopf’, wo der Sänger sein Mädel wieder sieht. Das waren unsere Jugendjahre, Freitag und am Wochenende gab es die Treffen mit den Mädels oder den Besuch in den Tanzclubs der Gegend. Ab 1969 waren The Easybeats dann Geschichte, da die Gruppe sich auflöste. Ich habe das Friday on my Mind aber die siebziger und achtziger Jahre immer wieder gehört – und kann den Song auch heute noch hören. Da kommt einfach die Jugend wieder auf. Die Aufnahme Friday on my Mind ist hier auf YouTube abrufbar. Viel Spaß beim Hören.

Plattenspieler mit LP, Word Record Store Day(Plattenspieler mit LP, Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Und weil wir schon dabei sind, hier noch einige Stücke: River Deep, Mountain High (1967), I’ll Make You Happy (1966), She’s So Fine, hello,how are you?, Good Times und hier ein Live-Auftritt aus 1967 in Deutschland. Aber an Friday on my Mind kommt kein Stück heran. 

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Ekseption … Toccata
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula ‘After dark’
Musik zum Sonntag: Sonny & Cher – Little Man
Musik zum Sonntag: The Box Tops – The Letter
Musik zum Sonntag: Metallica – Nothing Else Matters
Musik zum Sonntag: The Lords – Poor Boy
Musik zum Sonntag: The Doors – Riders on the Storm
Musik zum Sonntag: The Lords – Poor Boy
Musik zum Sonntag: The Doors – Riders on the Storm
Musik zum Sonntag: Deep Purple – Child in Time
Musik zum Sonntag: The Dead South – In Hell I’ll Be In Good Company
Musik zum Sonntag – The Hooters – 500 Miles
Musik zum Sonntag: Cat Stevens ‘Lady D’Arbanville’
Musik zum Sonntag – Raise a glass – Mighty Oak
Musik zum Sonntag: The Ronnetes – Be My Baby
Musik zum Sonntag: America – A horse with no name
Musik zum Sonntag: Sting – Englishman In New York
Musik zum Sonntag: The Beatles – Come Together
Musik zum Sonntag: Aloe Blacc – I Need a Dollar
Musik zum Sonntag: Nancy Sinatra – Summer Wine
Musik zum Sonntag: Earth, Wind & Fire – September
Musik zum Sonntag: Blues Brothers ‘Rawhide’
Musik zum Sonntag: Johnny Cash – Ghost Riders
Musik zum Sonntag: Gipsy Kings – Volare


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.