Statistik: Heilungsquote bei Corona-Virus-Erkrankungen

GesundheitAktuell beherrscht Covid-19 die Schlagzeilen. Kein Tag, an dem nicht neue Corona-Virus-Erkrankungen gemeldet werden. Gerade ist mir eine interessante Statistik über die Heilungsquote unter die Augen gekommen.


Anzeige

Für Deutschland zeigt sich, dass die Mehrzahl der bekannten Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus glimpflich verlaufen sind.

Generell ist die gefühlte Gefährlichkeit bei Coronavirus-Erkrankungen höher als die reale Gefahr. Eine Erkrankung an Grippeviren ist wesentlich gefährlicher: Am 12.2.2020 hatte das Robert-Koch-Institut bereits mehr als 20.000 seit Jahresbeginn registriert. Am 21.2.2020 waren es bereits 80.000 Grippekranke und es gab 130 Todesfälle zu vermelden. An Vorsichtsmaßnahmen gelten auch weiterhin die Empfehlungen aus meinem Artikel Karnevalssaison: Hygiene einhalten und Hände waschen.

Und das Allerletzte

Momentan hört man ja, dass Atemschutzmasken schwer zu bekommen sein sollen. Der Zeitgenosse in nachfolgendem Tweet hat da ein besonderes ‘praxisgerechtes Modell ergattert.


Noch eine kurze Information: Die Brauerei, die die Biermarke Corona im Angebot hält, hat seit dem Ausbruch der Corona-Krise einen Umsatzeinbruch von 132 Millionen britische Pfund zu verzeichnen (der folgende Tweet gibt sogar Verluste in dieser Höhe an).

Und erste Reisebüros mit Spezialisierung im Chinageschäft haben die Tage Insolvenz angemeldet.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.