NASA will Film mit Tom Cruise auf der ISS drehen

Es ist eine Meldung, die mich spontan vom Stuhl gehauen hat und ich erst an einen Scherz glaubte. Die NASA wir einen Schauspieler auf die ISS schicken, um dort mit diesem einen Film zu drehen.


Anzeige

Der US-Schauspieler Tom Cruise ist für seine Rollen als Action Held in Top Gun (als Pilot eines Militärjets) bekannt – aber auch wegen seiner Mitgliedschaft in der Scientology-Sekte umstritten.

In obigem Tweet hat NASA-Chef Jim Bridenstine die Zusammenarbeit mit Tom Cruise für einen Film, der an Bord der Internationalen Raumstation gedreht werden soll, bekannt gegeben. Das US-Medium Mashable hat hier einen Artikel dazu veröffentlicht. Erstmals kam das Gerücht hier auf. Cruise soll zusammen mit dem US-Unternehmen SpaceX und der NASA an einem Action-Film arbeiten, der auch auf der ISS gedreht werden soll. Curise hat ja in Jugendjahren einige Stunts in seinen Filmen selbst unternommen. Ob er aber mit 58 oder 59 Jahren selbst mit der SpaceX Crew Dragon (ab 2021) in den Weltraum fliegen soll? Mal schauen, ob das ein Wolkenkucksheim aus Hollywood bleibt oder wirklich real wird.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.