Petunien in Nachbars Garten

PetunieZum Wochenstart noch etwas zum Aufmuntern – das Wetter ist (zumindest in Deutschland) ja nicht so ‘sommerlich’. Kalt und regnerisch ist es geworden. Aber in den Gärten der Nachbarschaft blüht und gedeiht es – und auch so manche Topfpflanze überrascht mit ihren Blüten. Petunien sind da ein dankbares Objekt.


Anzeige

Die Wikipedia weiß: Petunien (Petunia) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Die etwa 16 Arten sind in den gemäßigten bis subtropischen Gebieten Südamerikas verbreitet. Die Garten-Petunie (Petunia ×hybrida) ist eine aus mehreren Arten der Gattung erzeugte Hybride und zählt zu den wichtigsten Zierpflanzen.

Petunie
(Petunie)

Das obige Exemplar habe ich Sonntag auf die Schnelle per Handy im Garten der Nachbarin fotografiert – daher nicht so sonderlich scharf. Alleine die Zeichnung der Blüten dieser Garten-Petunie begeistert schon. Die Pflanze wuchs in einem Topf auf der Terrasse – und die Nachbarin meinte: Ich habe die alleine wegen des Geruchs gepflanzt. Und als ich mich über die Blüte beugte und daran roch, verströmte die Pflanze wirklich einen unglaublichen Duft.

Ähnliche Artikel:
Schneeglöckchen: Ist schon wieder Frühling?
Frühling: Schnee (Oster-)Glocken
Der Frühling 2020 ist im Anmarsch
Der Frühling 2020 in Bildern – I
Der Frühling 2020 in Bildern – II
Frühling: Pflaumen- und Kirschbaumblüte
Frühling 2020 – um Ostern – Teil 1
Frühling 2020 – um Ostern – Tulpenzeit – Teil 2
Frühling 2020: Weiß-blau und grün am Karfreitag
Der Frühling 2020 in Bildern: Kirschblüten – III
Frühling 2020: Birnbaum und Apfelbaumblüte
Frühling, Kirschernte Mitte Mai 2020
Frühling 2020: Stiefmütterchen
Frühling 2020: Kornblume
Frühling 2020: Klatschmohn
Frühling 2020: Schwertlilie (Iris) als ‘Zaungast’
Die Blumenuhr (des Carl von Linné)
Frühling 2020: Raps, blauer Himmel und grüne Bäume
1. Mai-Impressionen: Unser Öl leuchtet gelb
Mai-Impressionen: Raps- und Apfelblüte
Impressionen vom Sommergarten: Malven, Zinnien und mehr
Impressionen vom Sommergarten: Lilien
Novemberimpressionen: Herbstwald, Wandern am Taunussteig
Die Blumenuhr (des Carl von Linné)
Die veränderliche Krabbenspinne in Nachbars Garten


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Petunien in Nachbars Garten

  1. Mance sagt:

    @ daher nicht so sonderlich scharf

    Wieso, ist doch nicht schlecht. In der heutigen Zeit haben Fotos eh’ nur eine kurze Verfallszeit. Habe mich auch schon (unnötigerweise) darüber aufgeregt, was ohne Kentnisse mit Smartphones für “tolle” Bilder möglich sind. Aber gibt’s da auch Post-Fokus um bspw. die Tiefenschärfe nachträglich zu verbessern? Und interessant wird es wenn man Bilder im RAW-Format speichert. Da kann man dann im Nachhinein einiges machen bspw. bei schwierigen Kontrastverhältnissen.

    https://de.share-your-photo.com/img/db63a08f63.jpg
    https://de.share-your-photo.com/img/999a497b7f.jpg

    In diese Thematik arbeite ich mich gerade ein. Sehr spannend. Ich hoffe, dass ich an die Zeit vor 50 Jahren anknüpfen kann, wo ich mit der “Edixa Prismat LTL” meine Begeisterung für die Fotografie entdeckte. Dazwischen lag leider eine lange Fotoabstinenz.

    • guenni sagt:

      Zur Post-Fokus-Möglichkeit: Ich meine, dass bestimmte High-End-Smartphones das können – meine Billig-Knochen aber eher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.