Tipps zur Anwendung von Sonnenschutzmitteln

GesundheitZum Schutz der Haut hat es sich inzwischen eingebürgert, Sonnenschutzmittel zu verwenden. Auch für Ältere ist es wichtig, auf einen solchen Schutz zu achten, um Hautkrebs vorzubeugen. Aber was ist dabei zu beachten?


Anzeige

Ich bin die Tage durch Zufall auf den nachfolgenden Tweet aufmerksam geworden. Dort gibt ein Experte Auskunft, was man über Sonnenschutzmittel wissen sollte.

Christian Surber ist Pharmazeut und forscht seit 35 Jahren für die dermatologische Universitätsklinik in Basel. Der Experte gibt in diesem Artikel Tipps, wie man Sonnencremes am besten anwendet. Ich fand die Aussagen ganz interessant – zum Beispiel, warum der Experte von Sprays wenig hält.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige



Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tipps zur Anwendung von Sonnenschutzmitteln

  1. Mance sagt:

    Ich möchte keineswegs gegen diese Ratschläge opponieren aber da ist bei mir und wahrscheinlich anderen Altersgenossen Hopfen und Malz verloren. Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke; Mann was hatte ich da für Sonnenbrände befor ich dann braun wurde. Das hat damals keine Sau interessiert. Und auch später im jugendlichen Alter am liebsten Tiroler Nussöl (Schuzfaktor Null) damit man schnell und dauerhaft braun wurde.

    Vor 2 Jahren bekam ich dann einen Schuss vor den Bug als 2 kleine Pünktchen auf Arm und Rücken dauerhaft entzunden waren. Die Hautärztin meinte es sei eine Vorstufe von weissem Hautkrebs und hat die Stellen rausgeschnitten. Seither habe ich bis jetzt Ruhe. Habe natürlich seit da konsequent das exessive Sonnenbaden eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert