Video der Tausend Meteore

In klaren Nächten kann man Sternschnuppen, die durch kleine Meteore beim Eintritt in die Erdatmosphäre verursacht werden, sehen. Der Australier Greg Priestley hat verschiedene Einzelaufnahmen zu einem Video der ‘Tausend Meteore’ zusammen geschnitten.


Anzeige

Das Ganze beschreibt er auf dieser Vimeo-Webseite, wo auch das Video eingestellt wurde. Das Video wird mit einer effektiven Bildrate von 15 Bildern pro Sekunde abgespielt. Es zeigt in dieser ‘Zeitraffer’-Sequenz eine Vielzahl von über 1.000 Meteoriten (plus einem Blitz-Sprite), die aus 372 Aufnahmen aus 372 Nächten ausgewählt wurden.

1,000 meteors (4K) from Greg Priestley on Vimeo.

Ähnliche Artikel:
Quadrantiden Meteorschauer von der ISS fotografiert
Sternschnuppen verursachen große Feuerbälle … (14.11.2017)
Asteroid streift Erdatmosphäre und verschwindet wieder im All
Yarrabubba: Ältester Meteorkrater der Erde entdeckt
Dezember 2014: Erde von interstellarem Objekt getroffen
Sternschnuppen: Perseiden erreichen die Nacht das Maximum
Sternschnuppen: Die Perseiden kommen
Perseiden: Sternschnuppen im Juli/August
Sternschnuppen: Heute ist Aquariden-Maximum (28.7.2020)
Sternschnuppen Mai-Aquariden
Juli 2020, Sternschnuppen und Kometen: Aquariden und mehr
Sternschnuppen gucken: Perseiden am 12. August 2018
Sternschnuppen Ursiden
Leoniden: Sternschnuppen im November gucken
Geminiden-Sternschnuppen (Dezember 2019)
Sternschnuppen: Die Nacht der Geminiden (7.-17.12.)
Perseiden: Sternschnuppen fotografieren
Trifft Killer-Asteroid Bennu die Erde? Abwehrmaßnahmen nötig
Erwischt: Mars neben dem Vollmond (3.10.2020)
Good morning! Morgenhimmel mit Venus …
Morgenhimmel mit Mond und Venus (Sept. 2020)
Neues Foto: Komet Neowise am 12. Juli 2020


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.