Rocket-Lab kann 1. Raketenstufe sicher landen

Nach dem Unternehmen SpaceX hat es auch die Firma Rocket-Lab geschafft: Die erste Stufe einer Rakete nach ihrem Flug sicher zu landen, um diese wiederverwenden zu können. Diese Technik gilt als die Zukunft in der Raumfahrt, ermöglicht sie doch Kosteneinsparungen.


Anzeige

Bei den meisten Raketen ist es so, dass die ausgebrannten Raketenstufen in den Ozean stürzen oder beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verglühen. SpaceX hat es als erstes vorgemacht: Die erste Stufe der Falcon-9-Rakete landet nach dem Start der Rakete auf einer Plattform im Meer und kann wiederverwendet werden.

Rocket-Lab kann 1. Raketenstufe sicher landen

Genau dies hat jetzt auch die Firma Rocket-Lab mit einer Electron-Rakete geschafft. Beim 16. Flug der Electron-Rakete, die in Neuseeland von Rocket Lab entwickelt wurde, kehrte die erste Stufe an einem Fallschirm landend zurück und landete im Meer. Dieses Exemplar wird jedoch nicht wiederverwendet, sondern soll auf Schäden durch die Landung untersucht werden. Details lassen sich in diesem Golem-Artikel nachlesen.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.