Monolithische Metall-Stele in Utah zwischen Felsen gefunden

Sind da Außerirdische im US-Bundesstaat Utah gelandet und haben ein Zeichen ihrer Zivilisation hinterlassen? Es ist irre, was Piloten nun beim Zählen von Big-Horn-Schafen im Rock Country gefunden haben: Mitten in einer Landschaft von roten Sandsteinfelsen steht eine Metall-Stehle.


Anzeige

Am 18. November 2020 führte das Utah Department of Public Safety Aero Bureau in Zusammenarbeit mit der Utah Division of Wildlife Resources eine Zählung von Big-Horn-Schafen in einem Teil des Südostens Utahs durch. Das geschieht üblicherweise durch einen Hubschrauber, wo Besatzungsmitglieder die Tiere aus der Luft zählen. Einem dieser Besatzungsmitglieder fiel etwas ungewöhnliches in der Felsenlandschaft auf: Eine Metall-Stele. Der Mann veranlasste den Piloten in der Nähe zu landen, um die Stele in Augenschein zu nehmen.

Metall-Stele in Utah
Metall-Stele in Utah

Obiges Foto zeigt die Stele, die inmitten von Sandsteinformationen aufrecht im Boden steckt. Das Objekt ist offenbar von Menschen gemacht, aber die Besatzung gibt an, es gebe keinen offensichtlichen Hinweis darauf, wer den Monolithen dort platziert haben könnte. Im Internet witzelt man (in Anspielung an 2001: Odyssee im Weltraum), dass die Stele von Außerirdischen zurückgelassen worden sei. Hier noch ein Video zum Fund.

(Quelle: YouTube)

Die Verwaltung des Gebiets schreibt in ihrer Meldung hier, wo weitere Fotos zu finden sind, es sei illegal, Strukturen oder Kunst ohne Genehmigung auf staatlich verwaltetem öffentlichem Land zu installieren, ganz gleich, von welchem Planeten man kommt.

Der genaue Fundort wurde nicht bekannt gegeben, da sie sich in einem sehr abgelegenen Gebiet befindet. Es wurde befürchtet, dass Einzelpersonen versuchen, das Gebiet zu besuchen, und die erhebliche Gefahr besteht, dass die Leute stranden und gerettet werden müssen. Ergänzung: Wer sich das Ganze auf Google Maps in der Satelliten-Darstellung ansehen möchte: Hier entlang.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.