188er Geburtstag von Alexandre Gustave Eiffel

Am 15. Dezember 1832 wurde Alexandre Gustave Eiffel geboren, hätte also heute seinen 188igsten Geburtstag feiern können. Eifel war ein umtriebiger Ingenieur, der durch seinen Eiffel-Turm in Paris weltberühmt wurde.


Anzeige

Ich bin über nachfolgenden Tweet auf dieses Jubiläum aufmerksam geworden und habe mal die Wikipedia nach Alexandre Gustave Eiffel befragt.

 Alexandre Gustave Eiffel

Alexandre Gustave Eiffel wurde zwar am 15. Dezember 1832 als Alexandre Gustave Bonickhausen dit Eiffel in Dijon geboren und starb am 27. Dezember 1923 in Paris. Er war also war ein französischer Staatsbürger und Ingenieur, hatte aber deutsche Vorfahren. Als Eiffels deutscher Stammvater, schreibt die Wikipedia, gilt nach bisherigen genealogischen Wissensstand zufolge Leo Heinrich Bönickhausen, der Ende des 17. Jahrhunderts in der Eifel lebte. Hach, noch jemand mit Wurzeln aus meiner Heimat – obwohl meine damaligen Vorfahren im 17. Jahrhundert aus dem Saarland in die Eifel 'eingewandert' sind.

Ein Ingenieurstudium beendete er wegen umständlicher Zulassungsbedingungen vorzeitig und nahm ein Chemiestudium auf, welches er mit einem Diplom abschloss. Nachdem er einige Monate in einer Sprengstoff-Fabrik arbeitete, heuerte er 1856 als Brückenbauingenieur bei der westfranzösischen Compagnie des chemins de fer de l'Ouest an. Dort befasste er sich erstmals mit der Konstruktion von Eisenbahnbrücken und entwickelte die heute typische Konstruktion als Stabwerk (Fachwerkkonstruktion).

Sein wichtigstes Projekt war aber der Pariser Eifelturm, mit dem er die Leistung seines am 18. September 1884 patentierten Verfahrens, "das es erlaubt, Metallpfeiler und -pylonen von einer Höhe zu bauen, die dreihundert Meter übersteigen kann". Der nach ihm benannte Pariser Eiffelturm wurde nach Baubeginn am 26. Januar 1887 in nur 26 Monaten Bauzeit am 31. März 1889 fertiggestellt, und feierte am 15. Mai 1889 Eröffnung. Die Wikipedia hält noch einige Informationen zu diesem ungewöhnlichen Menschen bereit.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.