Wintertage im Januar 2021

Birken im Winter vor blauem HimmelEs sind die Tage im Winter, die ich liebe. Kalt, der Boden gefroren, aber nicht so kalt, dass die Kälte durch die Kleidung kriecht. Dazu blauer Himmel und Sonnenschein. Nichts wie raus in die Natur. Am Samstag und Sonntag waren solche Tage, in denen ich längere Spaziergänge in den Taunuswäldern unternommen habe. Da es am heutigen Montag auch noch Sonne gab, habe ich das Büro abgeschlossen und mit meiner Frau einen ausgiebigen Spaziergang in der Wintersonne durch die Taunuswälder unternommen.


Anzeige

Bereits am Samstag hatte ich im Beitrag Good Morning, Januar-Morgen (2021) einige Impressionen zusammengetragen und auch einen Blick auf die verschneiten Höhenlagen der Taunuswälder gezeigt. Nachfolgendes Foto entstand am 10.1.2020 und zeigt ebenfalls die verschneiten Hügel des Taunus. Im linken Drittel des Horizonts ist der kleine Feldberg mit seinen Türmen zu erkennen – der weiß verschneite Hügel ist der ‚Sandplacken‚ in der Nähe des Taunusstädtchens Oberursel. Die Wolken am makellos blauen Himmel sehen wie eine Rauchfahne aus.

Blick auf verschneite Taunuswälder und Feldberg
Blick auf verschneite Taunuswälder und Feldberg, 10.1.2021

Das nachfolgende Foto entstand am Sonntag, den 10. Januar 2021, bei einer Wanderung in den Taunuswäldern und zeigt einige Birken vor ‚weiß-blauem‘ Himmel. Ich liebe diesen Kontrast zwischen den weißen Stämmen der Birken, die bei geeignetem Sonnenstand hell hervorstechen. Und im Hintergrund dann ein blauer Winterhimmel – hier von einigen weißen Wölkchen durchbrochen.

Birken im Winter vor blauem Himmel
Birken im Winter vor blauem Himmel, 10.1.2021

Der Montag-Morgen am 11. Januar 2021 versprach schon einen genialen Tag. Nachfolgendes Foto zeigt den Morgenhimmel beim Blick nach Osten aus dem Dachgeschoss meines Hauses.

Sonnenaufgang am 11.1.2021
Sonnenaufgang am 11.1.2021

Wo geackert wird, bleiben Spuren: Das nachfolgende Foto entstand beim Spaziergang am Montag und zeigt ebenfalls einen Blick auf die Taunushügel in Richtung des Örtchens Königstein. Am unteren Bildrand verlaufen die Gleise der Frankfurt-Königsteiner-Eisenbahn, der Hügel mit der weißen Spitze ist wieder der Sandplacken.


Werbung

Taunusblick in Richtung Königstein
Taunusblick in Richtung Königstein, 11.1.2021

Das nachfolgende Foto vom 11.1.2021 ist auch leicht geänderter Perspektive aufgenommen. Der Himmel fing bereits an, sich mit Wolken zu bedecken. Die Gebäude im Vordergrund gehören zum Örtchen Schneidhain, ein Ortsteil des Stadt Königstein am Taunus. Rechts ist die Burg Falkenstein zu erkennen – die zweite Burg Königsteins sieht an von diesem Standort nicht. Im Hintergrund ist wieder der verschneite Sandplacken sichtbar.

Burg Falkenstein und Sandplacken im Taunus
Burg Falkenstein und Sandplacken im Taunus, 11.1.2021

An solchen Tagen und bei solchen Aufnahmen wird mir immer wieder bewusst, in welch genialer Gegend ich leben und arbeiten kann.

Ähnliche Artikel:
Wintermärchen 2021
Good Morning, Januar-Morgen (2021)
Winterabend 2018 – Sonnenuntergang
Winter: Januar 2018 (Eifel)
Weide im Winter
Januar 2018: Morgen, Nebel und Sonne
Morgennebel im Dezember (2019)
Wintermorgen mit Nebel
Dezember-Nebel: Reif und Kälte
Novembermorgen mit Nebel
Samstagmorgen: Nebel im Spätherbst
Nebelmonat November
Samstag-Morgen im August: Nebel und November-Blue
Eisblume – I
Eisblume – II


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wintertage im Januar 2021

  1. Mance sagt:

    Bis auf das letzte Bild durch die schönen Himmelfarben sehr stimmungsvoll. Kompliment :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.