5.000 Jahre: Älteste Brauerei der Welt entdeckt

Im alten Ägypten kannte man die Technik des Bierbrauens schon vor vielen Tausend Jahren. Das ist nichts neues, neu ist aber der Maßstab, mit dem das Brauen erfolgte. 450 Kilometer von Kairo entfernt wurden jetzt in Ägypten die Reste einer „Großbrauerei“ entdeckt, die vor 5.000 Jahren das Gesöff in rauen Mengen hergestellt haben muss.


Anzeige

Mostafa Wasiri, Generalsekretär des Obersten Rats für Altertümer, hat bereits letzten Samstag die Entdeckung der Überreste der Brauerei, in Abydos, einer archäologischen Stätte 450 Kilometer südlich von Kairo, bekannt gegeben. Abydos ist eine der ältesten Städte des historischen Ägypten und beherbergt eine große Anzahl Friedhöfe und Tempel. Ein gemeinsames ägyptisch-amerikanisches Team entdeckte die Brauerei in der heute in der Wüste liegenden antiken Begräbnisstätte von Abydos. Nachfolgender Tweet zeigt eine Aufnahme der Grabungstätte, der BBC-Artikel mit weiteren Fotos findet sich hier.

5000 Jahre alte Bierbrauerei in Abydos, Ägypten

Die Brauerei „könnte an diesem Ort speziell zur Versorgung der königlichen Rituale gebaut worden sein, die in den Bestattungseinrichtungen der ägyptischen Könige stattfanden“, zitierte eine Erklärung des ägyptischen Tourismusministeriums den Archäologen und Co-Leiter der Mission Matthew Adams von der New York University.

Die „Unternehmung“ war wohl zu Zeiten von  König Narmers (3150 bis 2613 v. Chr.) in Betrieb und bestand aus acht Einheiten mit jeweils 40 getöpferten Gefäßen, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland in seiner Meldung hier schreibt. In den Töpfen konnte Wasser und Getreide erhitzt werden, um dann Bier zu brauen. Es wird angenommen, dass Bier in großem Umfang hergestellt wurde, man schätzt, dass etwa 22.400 Liter gleichzeitig gebraut wurde. „Beweise für die Verwendung von Bier in Opferriten wurden bei Ausgrabungen in diesen Anlagen gefunden“, heißt es in der Erklärung des Archäologen-Teams.

Ähnliche Artikel:
Damm gegen Meeresanstieg aus der Steinzeit
Steinzeitler führten Schädel-Operation an Kuh durch
Unsere Vorfahren kochten vor 10.000 Jahren schon Gemüse
High Carb-Diät: Die ‘Bratkartoffeln’ aus der Steinzeit
Entdeckung: Der älteste Käse der Welt?
Birkenpech, der Klebstoff der Steinzeit
Unsere Altsteinzeitler konnten schon Wurzelbehandlung
Auch in der Steinzeit gab es gefährliche Infektionen
Steinzeit-Kaugummi mit DNA und die frühen Skandinavier
Wie jagten eigentlich die Neandertaler?
Kosmischer Einschlag zerstört frühe Siedlungen
Versteinerte Fußabdrücke einer Gruppe Jäger und Sammler
Sensation: Die Felszeichnungen vom Amazonas
Älteste bekannte Tierspuren im Grand Canyon gefunden
Ägypten: 2.500 Jahre älter als die Pyramiden
Fiel die römische Republik wegen eines Vulkanausbruchs
Stimme einer 3.000 Jahre alten Priestermumie rekonstruiert
Das Rätsel der ‘Hütchen’ der alten Ägypter
Die Geschichte der Mausefalle
Ägypten: 4400 Jahre altes Priestergrab entdeckt
Tutanchamuns Gruft birgt keine weiteren Grabkammern
Forscher entdecken großen Hohlraum in Cheops-Pyramide
Spektakulär: römische Münzen in Japan gefunden
Die Zahl Null ist älter als gedacht …
Wo kamen Minoer und Mykener her?
Fund aus Ägypten: Hypatia-Stein älter als das Sonnensystem


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.