Bankräuber mit extrem hässlicher Krawatte

eScooterAm gestrigen 7. April 2021 wurde ein Raubüberfall auf eine VR-Bank im hessischen Bad Soden-Salmünster verübt. Kam den ganzen Tag im Radio und wurde auch in in der Frankfurter Rundschau gebracht. Der Mann bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe, ließ sich eine unbekannte Summe Bargeld aushändigen und floh. Das Problem der Polizei: Es gibt keine Beschreibung des Täters – bzw. von dessen Gesicht. Denn der Kassiererin und einer weiteren Bankangestellten fiel eine „extrem hässliche“ Krawatte aus den 80er Jahren auf, die der Täter trug. Daher achteten die Damen nicht auf dessen Gesicht – sagen sie und können keine Täterbeschreibung liefern. Sachen gibt’s – wenn ich das in ein Drehbuch geschrieben hätte, wäre das wegen Realitätsverlust abgelehnt worden. Ach ja, ich war es nicht – ich hatte auch in den 80er Jahren keine „extrem hässlichen“ Krawatten.


Anzeige


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bankräuber mit extrem hässlicher Krawatte

  1. nook sagt:

    Nächste Woche dann:

    Exhibitionist überfällt Bank …

  2. Remo sagt:

    Mein Tag ist gerettet ;-)

  3. RaBe sagt:

    Oh sch….ich muss dringend meinen Kleiderschrank aufräumen…lassen…

Schreibe einen Kommentar zu nook Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.