Kefirko: Für die Zubereitung fermentierter Lebensmittel

Es ist der neue Trend: Fermentiertes Gemüse oder Früchte. Sauerkraut gehört dazu, moderner ist das aus Korea stammende Kimchi. Eine junge Firma aus Slowenien hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Herstellung fermentierter Lebensmittel zu vereinfachen und stellt entsprechende Behälter her.


Anzeige

Fermentierte Lebensmittels wie Sauerkraut oder Kimchi sind seit Jahrtausenden bekannt. In meiner Jugend habe ich es noch erlebt, dass Mutter Kohlköpfe in rauen Mengen geraspelt und in einem großen Steinbottich in Salzlake eingelegt hat, um daraus Sauerkraut zu machen. Heute kenne ich Sauerkraut nur aus der Dose, denn in modernen Wohnungen hat man meist nicht mehr den Platz, um einen Steingut-Trog zum Ansetzen von Sauerkraut aufzustellen. Kimchi hat meine Frau schon mal in einem Glas im Kühlschrank gemacht, war aber nicht so dolle – vor allem der Geruch.

Kefirko: Für die Zubereitung fermentierter Lebensmittel

Die Tage bin ich durch Zufall über obigen Tweet auf ein Video zum Thema Fermentieren von Lebensmitteln  gestoßen. Dort wird ein Gerät vorgestellt, welches das Fermentieren von Gemüse einfacher machen könnte. Das Produkt heißt Kefirko und funktioniert mit einer Druckfeder und einer Pumpe. Vor allem soll ein Filter die entstehenden Gerüche neutralisieren. Nachdem der Benutzer die Zutaten in das Glas gegeben hat, werden die Feder und ein Glasgewicht hinzugefügt, bevor der Deckel geschlossen wird. Und irgendwann hat man dann die fertig fermentierten Produkte.

(Quelle: YouTube)

In obigem Video wird das Ganze dargestellt. Ich habe dann etwas über den im Video gezeigten Namen Borgla gesucht und bin schließlich auf die deutschsprachige Webseite des Herstellers aus Slowenien gestoßen. Auf der Seite finden sich viele Beschreibungen rund um die unterschiedlichen Produkte. Es gibt dort auch einen Shop, wo die Produkte bestellt werden können – sind aber nicht ganz preiswert. Ich fand die Idee aber witzig, weshalb ich das Ganze hier im Blog kurz vorgestellt habe.

Ähnliche Artikel:
Bärlauch, ein feines Wildgemüse im Frühjahr
Frühlingstipp: Wiesenschaumkraut – essbare Blüten
Urbanes Gärtnern – ich ziehe meinen eigenen Salat
Urban Gardening: Sommerfrüchtchen 2020
Das Brot der Bäckerin … die Küche wird zur Backstube
Frühsommer, Weinblätter, Dolmades
It's Dolmades-Time – der Frühsommer 2021 ist da …
Lecker: Selbst gebeizter Lachs
Baiser: Nervennahrung für Coronazeiten?
Der beste Räucherfisch meines Lebens
Anfängerglück: Anisplätzchen 2020
Feigen, Feigen, Feigen …
Herbst: Auf die Quitte gekommen
Urban Gardening: Herbstfrüchtchen 2020
Sommer, Sonne, Boule-Kugeln und ein Pastis …
Absinth, von der 'grünen Fee' geküsst?
Sommer, Sonne: Mann braucht Grill …
Sommer 2020: Am Maulbeerbaum …


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Essen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.