Sag, wie steht's um den Wassermelonen-Import Deutschlands

Heute mal wieder ein Beitrag aus der Rubrik total unnützes Wissen, denn es geht um die Frage, wie sich der Import von Wassermelonen in Deutschland in den letzten 10 Jahren entwickelt hat. Vorab: Noch sind wir im Anbau von Wassermelonen nicht autark, die Importe sind leider arg gestiegen.


Anzeige

Gut, ich bin jetzt nicht so der Wassermelonenanbauer vor dem Herrn. Genau genommen habe ich noch nie Wassermelonen gezogen. Aber das Statistische Bundesamt konnte mir dann aus der Patche helfen und hat mir den nachstehenden Zahlen besorgt.

Wassermelonen-Import Deutschlands

Von 313.000 Tonnen in 2010 stieg der Import auf 508.000 Tonnen im Jahr 2020 – für 2021 liegen noch keine Zahlen vor. Das sind viele Trecker mit Ladewagen voll an Wassermelonen. Die Wassermelone machte 2020 fast 80% des Imports aus – die restlichen 20% entfielen auf andere Melonenarten wie z.B. Honigmelone. Und noch was: Spanien liegt mit 57% als Exporteur deutlich vor Italien, welches nur 25% vom Kuchen des Wassermelonenexports erhielt. So, nun wisst ihr es – und noch was: Der Sommer 2021 ist diese Woche (zumindest meteorologisch) zu Ende gegangen, wir sind jetzt Herbst.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Sag, wie steht's um den Wassermelonen-Import Deutschlands

  1. Die-Gedanken-sind-frei sagt:

    Ich habe mich immer schon gefragt, ob der Satz "Ich habe eine Wassermelone getragen" aus einen Film aus den Achtzigern, damals wohl den Wassermelonen Verbrauch in Deutschland verändert hat?

    • guenni sagt:

      In meiner Welt haben die Amerikaner die Wassermelone in den 60er Jahren nach Deutschland gebracht … seit dieser Zeit kenne ich das Watermelon.

  2. Mance sagt:

    Hier mal ein lustiges Experiment mit einer Wassermelone und Gummiringen. Im übertragenen Sinne "Der Tropfen der das Faß zum Überlaufen bringt" ;-))

    Eine Zeitrafferversion
    https://www.youtube.com/watch?v=ytN_GVxcrgc

    Eine lange Version mit zwei lustigen Typen
    https://www.youtube.com/watch?v=g_HUb6gTNiQ

  3. Blupp sagt:

    Da trifft es sich gut, dass fast vor meiner Haustüre ein Landwirt seit ein paar Jahren Wassermelonen erfolgreich anbaut. Das Wetter hat in den letzten Jahren gepasst und er vergrößerte die Anbaufläche jedes Jahr. Das war den örtlichen Medien sogar ein paar Meldungen wert.
    https://www.svz.de/regionales/brandenburg/die-maerkischen-melonen-lieben-die-hitze-id20742317.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.