Bassist Alan Langcaster (Status Quo) verstorben

Der 1949 geborene Brite Alan Lancaster war ein britischer Musiker, der als Gründer, und von 1965 bis 1985 als Bassist sowie Sänger, der Rockgruppe Status Quo bekannt wurde. Lancaster ist am 26. September 2021 in Sydney im Alter von 72 Jahren verstorben (er litt an Multipler Sklerose). Ein kurzer Nachruf ist auf T-Online sowie bei Spiegel Online und auf Tagesschau.de erschienen. Hier ein Live-Konzert von 1984.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.