Paul Simon ist 80 geworden

Der US-Musiker und Song-Schreiber Paul Simon kann heute seinen 80. Geburtstag feiern. Bekannt wurde Simon ab 1957 im Duo mit Art Garfunkel (Simon & Garfunkel). Der kommerzielle Durchbruch gelang dem Duo 1965 mit dem Lied The Sound of Silence – ich hatte das Duo im Beitrag Musik zum Sonntag: Simon & Garfunkel – The Boxer hier im Blog. Letztendlich hat Paul Simon alle Stücke für dieses Duo geschrieben. Nach der Trennung 1970 begann Simon eine erfolgreiche Solokarriere. Und heute wird der Junge 80 – Happy Birthday.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Paul Simon ist 80 geworden

  1. PattyG sagt:

    Die beiden "begleiten" mich schon ein paar Jahrzehnte.
    Hier stehen, bis auf wenige "Best of", "Very Best of", "All time Best" etc., alle Vinyl-LPs und einige Singles im Plattenschrank. Und man mag es nicht glauben, denn trotz der mittlerweile fast 60 Jahre Musikgeschichte, die beide geschrieben haben, sind es nur 5 gemeinsame Studioalben und 4 Livealben geworden.
    Das ist sicherlich den ganzen Trennungen/Wiedervereinigungen geschuldet.
    Begonnen hat das Ganze bei mir im Kindesalter mit dem "Greatest Hits"-Album 1972.
    Bis zum nächsten Album sollten dann ca. 10 Jahre vergehen, als nämlich nach dem legendären "Concert im Central Park" 1981 im darauffolgenden Jahr das gleichnamige Album erschien.
    In der Zwischenzeit hatte ich also genügend Zeit, die übrigen Vinyle zu ergattern.
    1991, fast genau 10 Jahre nach dem Mega-Event des Duos, veranstaltete Paul Simon übrigens ein Solo-Konzert im Central Park vor erneut über einer halben Million Zuschauern. Das muss den beiden erst einmal jemand nachmachen (Stones, Rod Stewart, J-M Jarre natürlich ausgenommen, die halten ja die Zuschauerrekorde bei Live-Konzerten).
    In der Tat eine aufregende Karriere, die die beiden hingelegt haben. Und nicht wegzudenken aus den Hallen des Folk.
    Happy Birthday, Paul.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.