Werbung für Krebsvorsorge der besonderen Art …

Gesundheit (Pexels, frei verwendbar)Ab einem bestimmten Alter sollte man eine Krebsvorsorge beim Arzt durchführen lassen. Das ist eine Leistung, die von den Krankenkassen in Deutschland bezahlt wird. Von der Darmkrebsvorsorge über Mammographie bis zur Prostata-Krebsvorsorge oder das Screening gegen Hautkrebs reicht die Skala. Aber nicht jeder Berechtigte nimmt diese Vorsorge an – man denkt nicht dran, hat keine Zeit oder weiß es einfach nicht. Kürzlich bin ich auf eine besondere Art der Werbung für Krebsvorsorge gestoßen, die aus den USA stammt.


Anzeige

Wie so oft kam mir die Geschichte im Internet auf Twitter in Gestalt des nachfolgenden Fotos unter die Augen. Es handelt sich um eine Werbetafel, die neben einem Highway (US-Autobahn) steht und verschiedene Botschaften anzeigen kann. Aber auf der fotografierten Tafel erscheint eine besondere Botschaft: Wenn Du weißt, was eine Floppy Disk ist, ist es vermutlich Zeit für deine Krebsvorsorgeuntersuchung.

Floppy Disks waren ja die Speichermedien, die in den achtziger und neunziger Jahren des vorherigen Jahrhunderts für Computer im Gebrauch waren. Wer diese Medien noch kennt, war zu dieser Zeit mindesten 14-15 Jahre alt, ist also heute in einem Alter, wo eine Krebsvorsorge Sinn macht. Fand ich recht pfiffig, diese Anzeige.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Werbung für Krebsvorsorge der besonderen Art …

  1. Markus Köln sagt:

    In verschiedenen Facebook-Witze-Foren gibt's das schon länger:
    "Wenn Du weißt, wie Bleistift und Audiocassette zusammenhängen, bist Du reif für eine Darmspiegelung."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.