Lack am Auto geht ab, hältst Du im Kopf nicht aus

VW-KäferEs gibt so Sachen, die gibt es gar nicht. Haben Sie ein Auto? Und sie kommen morgens zum Wagen, um festzustellen, dass an einer Stelle der Decklack abblättert? Es scheint wohl Fälle zu geben, wo die Lackierung der Fahrzeuge bei der Herstellung fehlerhaft aufgebracht wurde. Dumm ist dann, wenn die Gewährleistung des Herstellers abgelaufen ist. Mir ist gerade über Facebook ein Fall aus den USA unter die Augen gekommen – den stelle ich einfach mal hier im Blog ein, scheint ein Problem bei KIA zu sein.


Anzeige

Abblätternder Lack an Autos war mir gänzlich unbekannt. Gut, ich kenne die Fälle im Umfeld meines ehemaligen Arbeitgebers, eines großen Chemiewerks. Da gab es durchaus schon mal Austritte von Produkten bei Betriebsstörungen, die sich dann in der Umgebung niederschlugen. Abgestellte PKWs mussten von der Feuerwehr abgewaschen werden, aber nicht immer ließen sich Lackschäden vermeiden. Und ganz selten habe ich Fahrzeuge gesehen, wo der transparente Klarlack auf der Motorhaube abgeblättert war. Eine Suche im Internet fördert einige Treffer zutage. Aber der aktuelle Fall, der mir die Tage auf Facebook unter die Augen gekommen ist, hat mich doch ungläubig zurückgelassen.

Auto: Lack blättert ab
Abblätternder Lack am Kia Sorento

Der Mann fährt einen weiß lackierten Kia Sorento – ein SUV, der auch in Deutschland angeboten wird. In obigem Text schreibt der Mann, der in den USA lebt, dass er das Fahrzeug gestern in die Werkstatt bringen musste, um die Achsvermessung überprüfen zu lassen. Der Wagen wurde wohl neu eingestellt, gewaschen und zurück gegeben.

Am Abend bemerkte er am vorderen Türholm, dass ein winziges Stück Lack fehlte. Am Morgen wollte er sich den Schaden genauer ansehen und bemerkte beim Berühren der Stelle zu seinem Entsetzen dass sich ein großes Stück der Lackierung der Deckfarbe abgelöst hatte. Der Mann fuhr zu einer Karosseriewerkstatt, die ich kenne, und fragte, was es damit auf sich hat.  Der Inhaber sah sich den Schaden an und sagte: "De-Lamination, schlechte Werkslackierung, gehen Sie zum Händler".

Der Händler sagt, die Lackgarantie beträgt 36 Monate, die war aber gerade abgelaufen. Nun hat der Betroffene die KIA-Zentrale angerufen. Diese entschuldigte sich, teilten eine Fallnummer zu und baten um Fotos. Der Mann schreibt, dass eine Suche im Internet zeigt, dass es sich um ein bekanntes Problem mit der perlweißen Farbe von Kia handele. Es gäbe viele Beschwerden.

Ich habe dann auch mal kurz eine Suchmaschine befragt und bin auf einen alten Post aus 2010 gestoßen, wo etwas ähnliches passiert war – denke aber, es ist die Lackschicht an der Reeling aus Kunststoff, also nicht ganz vergleichbar. Ein weiterer Fall aus 2015 findet sich hier, der sich aber wohl auf die Lackierung der Kunststoffteile bezieht.

Sucht man im Internet nach Kia Sorento point issues oder problems erhält man aber mehr Treffer, wie hier (mit Fotos von Lackablösungen an der Motorhaube oder am Türholm), oder auf Facebook, oder hier. Scheint speziell mit US-Fahrzeugen ein Problem mit Modellen aus 2013/2014 zu sein. Was man doch alles lernen kann.


Werbung

Ähnliche Artikel:
TÜV-Report 2022: Die unzuverlässigsten Autos 2021
Meine „Schrauberjahre"-Teil 1: Der Führerschein …
Meine „Schrauberjahre"-Teil 2: Das neue Moped …
Meine „Schrauberjahre"-Teil 3: Ein Auto wird gebraucht …
Mein Datsun Cherry: Sportcoupé und Lastwagen in einem
Mein Autodealer fürs Leben
Michelins luftloser Reifen Uptis zum Testen
Achtung: Erste Fristen für Führerschein-Umtausch enden am 19. Januar 2022
Rückruf: Continental tauscht Reifen aus
Verkehrsreport 2020 – so fahren die Deutschen
Winter-Check für's Auto
Bremsenergierückgewinnung beim PKW, was bringt's?
Software-Updates bei Diesel-PKWs bringen nichts


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.