Rover Perseverance schickt Postkartenansichten vom Mars

Der Mars-Rover Perseverance erkundet ja seit Februar 2021 den Jezero-Krater auf dem Mars. Das Forschungslabor sammelt dabei Gesteinsproben und schickt auch immer wieder Panoramafotos der Marslandschaft. Einige haben durchaus Postkarten-Qualität und erinnern an irgendwelche Science-Fiction-Filme, wo Raumfahrer auf fremden Planeten weilen.


Anzeige

Der Mars-Rover Perseverance

Die US-Raumfahrtbehörde hat den Mars-Rover Perserverance im Februar 2021 erfolgreich weich im Jezero-Krater auf dem Mars gelandet (siehe Mars-Rover Perserverance landet erfolgreich auf dem Mars). Mit zu den Aufgaben gehört auch, dass der Rover Gesteinsproben nimmt, diese in Röhrchen versiegelt, die der Rover in seinem Fahrgestell mit sich führt und auf dem Marsboden ablegt. Wahrscheinlich wird Perseverance im weiteren Verlauf der Mission mehrere "Depots" anlegen, in denen er Proben für eine künftige Mission zur Erde bringen wird.

Mit einem oder mehreren Depots erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass besonders wertvolle Proben für die Rückholung zur Erde zugänglich sein werden. Die Proben sollen in einer zweiten Mission um das Jahr 2030 abgeholt und zur Erde zurückgebracht werden. Der Rover hat seitdem ca. 2 km auf dem Mars zurückgelegt und dabei auch den kleinen Hubschrauber fliegen lassen (siehe Ingenuity: Erstflug des Mini-Hubschraubers auf dem Mars geglückt).

Eigentlich sollte dieser Minihubschrauber nur einige Tage funktionieren und demonstrieren, dass man in der dünnen Mars-Atmosphäre fliegen kann. Inzwischen ist das Fluggerät aber seit vielen Monaten im Einsatz. Die Kollegen von heise haben Mitte November 2021 den Beitrag NASA-Helikopter Ingenuity: Schwieriger Flug über den Mars aus drei Perspektiven zum 13. Flug des Geräts veröffentlicht. Und vom gleichen Tag gibt es den Beitrag  Mars-Helikopter Ingenuity: Nach dem 15. Flug mit Perseverance auf dem Rückweg zum 15. Flug. Im September 2021 gab es eine Pause für die Forschungsgeräte, weil der Mars von der Erde aus gesehen, hinter der Sonne stand und keine Funkkommunikation mehr möglich war. Jetzt bewegen sich Rover und Hubschrauber wieder Richtung Landestelle, um von dort zu einem Flussdelta zu fahren und dieses zu erforschen.

Tolle Fotos der Marslandschaft

Das Landegebiet im Jezero-Krater auf dem Mars ist eine Sand- und Steinwüste. Im Sand liegen immer wieder Steinbrocken oder es ragen Felsen aus dem Sand empor. Das gibt beeindruckende Fotos dieser Landschaft. Ich bin die Tage über den nachfolgenden Tweet auf diesen Sachverhalt aufmerksam geworden. Mashable hat zwei dieser Fotos in diesem englischsprachigen Artikel veröffentlicht.

Perseverance Mars images

Wer sich für das Thema interessiert, kann auf dieser NASA-Seite die täglich aufgenommenen Fotos vom Mars begutachten – sind inzwischen über 175.000 Aufnahmen.

Ähnliche Artikel:
Der Mars 2020 Rover erhält den Namen Perseverance
Mars-Hubschrauber wurde mit Ingenuity benannt
Perseverance: Im Juli 2020 geht es in Richtung Mars
NASA Mars Rover Perseverance: Start verzögert
Klappt heute der Start der Mars-Sonde Perseverance?
Mars-Sonde mit Rover Perseverance hat Probleme
Heute landete der Marsrover Perseverance auf dem Planeten Mars
Mars-Rover Perserverance landet erfolgreich auf dem Mars
Marsrover Perserverance: Neue Bilder, Video der Landung, Töne vom Mars
Kodierte Botschaften auf Marslander Perserverance
Marslander Perserverance fotografiert Absturz der Landestufe mit dem Skykrane
Perserverance/Ingenuity: Selfie auf dem Mars
Mars-Hubschrauber Ingenuity vor Erstflug im Kältetest
Mars-Hubschrauber Ingenuity: Sorry, wir fliegen später …
Wo ist der Mars-Rover Perseverance
Ingenuity: Erstflug des Mini-Hubschraubers auf dem Mars geglückt
5. Flug des Mars-Hubschraubers mit One-Way-Trip und Sound
Missionsdauer des Mars-Hubschraubers um 30 Tage verlängert
Dritter Flug des Mars-Hubschraubers Ingenuity
Mars-Rover Perseverance: Fehler bei der Bodenprobennahme gelöst?
Mars-Rover Perseverance gelingt erste Probennahme
Bodenproben von Perseverance erhärten Vermutung, dass auf dem Mars einst Wasser floss


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Natur, Technik, Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.