"House-Boat-Trike" Z-Triton vorbestellbar

Noch eine kleine Meldung vor dem Wochenende – wird ja bald Frühling: Das Z-Triton House-Boat-Trike, ein schwimmfähiges, dreirädriges Lastenfahrrad mit aufgesetztem Camper, kann offiziell vorbestellt werden. Diese geniale Kombination ist bloß 200 kg schwer (ohne Passagiere) und kostet schlappe 14.500 Euro.


Anzeige

Ich hatte im Mai 2020 im Beitrag Z-TRITON: Der 'Hausboot-Fahrrad-Camper' über das spinnerte Projekt des lettischen Designer Aigars Lauti berichtet. Für die Firma Zeltini hat er ein 'Gefährt' entworfen, das als Hausboot und Computer verwendet, aber auch wie ein Trike-Fahrrad bewegt werden kann. Mir ist seinerzeit das nachfolgende Video, in dem das Gefährt vorgestellt wird, untergekommen.

 (Quelle: YouTube)

Die Tage lese ich bei den Kollegen von heise, dass "House-Boat-Trike" Z-Triton zum Preis von 14.500 Euro (zuzüglich MwSt. und Versand) vorbestellbar ist und demnächst auch ausgeliefert werden soll. Das Design wurde gegenüber den obigen Video nochmals verändert, der Radfahrer sitzt jetzt höher, wie man auf der Webseite z-triton.com sehen kann. Ein Video findet sich hier. Bald soll das Vehikel aus gemietet werden können.

Z-Triton House-Boat-Trike
House-Boat-Trike, Quelle: Z-Triton

Ähnliche Artikel:
Z-TRITON: Der 'Hausboot-Fahrrad-Camper'
Tiny House, Camper fürs Fahrrad
ioCamper: Transportables Falt-Appartement
Hoepners: Mit dem 'Urmel' Amphibienfahrzeug durch Alaska
Für Notfälle: Per Dynamo aufladbare LED-Taschenlampe


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert