Nebel-Morgen im März 2022

Eigentlich habe ich den November als Nebel-Monat in Erinnerung – und bei Nebel entstehen gelegentlich die schönsten Fotos. Aber am Mittwoch Morgen (16. März 2022) herrschte bei uns Frühnebel, der sich aber im Laufe des Morgens verzog.  Als ich das Auto aus der Garage fuhr, um zum lokalen Markt, zum Hofladen unseres Bauern und zum Biomarkt für die wöchentlichen Einkäufe zu fahren, machte meine Frau mich auf unseren Vorgarten und eine besondere Szene aufmerksam.


Anzeige

Ein junger Magnolien-Strauch wurde von der Morgensonne durch den Nebel beschienen – und eine Reihe Fäden von Spinnweben wurden im Gegenlicht sichtbar. Ich habe mal schnell ein Foto mit dem Handy geschossen, da ich keine Zeit bekam, die Kamera aus dem Haus für eine Aufnahme zu holen.

Spinnweben im Morgennebel (16.03.2022, 8:13 Uhr)
Spinnweben im Morgennebel (16.03.2022, 8:13 Uhr)

Ähnliche Artikel:
Wow-Moment: Taunus im Abendlicht und mit Nebelschicht (Januar 2022)
Ein stiller, sonniger Herbstmorgen
Samstag-Morgen im August: Nebel und November-Blues?
Morgennebel im Dezember (2019)
Samstagmorgen: Nebel im Spätherbst
Januar 2018: Morgen, Nebel und Sonne
Dezember-Nebel: Reif und Kälte
Novembermorgen mit Nebel
Wintermorgen mit Nebel
Nebelmonat November
Januar 2018: Morgen, Nebel und Sonne
Dezember-Nebel: Reif und Kälte
Wintertage im Januar 2021
Dezember-Impressionen
Morgenimpressionen im September 2020
Morgenhimmel mit Mond und Venus (Sept. 2020)
September-Morgen über Rhein-Main (2020)
Herbst: Feuerdorn, Sanddorn, Ebereschen, Hagebutten
Savoir vivre halt eben …


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.