Frühlingsimpressionen, Ende März 2022

AzaleenblüteWir haben Ende März 2022 – und die warmen Temperaturen der letzten zwei Wochen haben der Natur in Deutschland ein kräftiges Frühlingserwachen spendiert. Die Büsche mit wilden Pflaumen sind über und über mit weißen Blüten bedeckt (siehe Ein Frühlingsgruß (März 2022)). Bei unseren Spaziergängen vorige Woche waberte der süßliche Duft der Blüten bis zu den Häusern am Ortsrand unseres Wohngebiets. Freitag und Samstag konnte ich auf einem Spaziergang im Wald zahlreiche Buschwindröschen bewundern.


Anzeige

Sonntag habe ich aber einen ausgiebigen Spaziergang in den nahen Taunuswäldern unternommen und von unserem Hausberg, dem Staufen, den Blick auf die Rhein-Main-Ebene und die nahen Hügel des Taunus genossen. Leider war es recht diesig, so dass die Fernsicht nicht ganz so toll war. Freitag, Samstag und Sonntag sind dabei einige Fotos mit Frühlingsimpressionen im März 2022 entstanden.

Buschwindröschen am Back, 25.3.2022
Buschwindröschen am Back, 25.3.2022

Obiges Foto ist am Freitag auf einem ausgedehnten Spaziergang entstanden. Ein kleiner Bachlauf (der Fischbach, Namensgeber meines Wohnorts) schlängelt sich durch die Taunuswälder. Und in diesem Feuchtgebiet war der gesamte Boden mit blühenden Buschwindröschen bedeckt. Einfach ein stiller friedlicher Ort im Frühling 2022.

Japanische Kirsche, 26.3.2022
Zierkirsche, 26.3.2022

Obiges Foto zeigt einen rosa blühenden Baum, müsste eine Zierkirsche sein, die im Ort neben einer evangelischen Kirche blüht. Sonntag ging es dann in östliche Richtung nach Hof Gimbach und dann zum Taunussteig, der dort verläuft. Auf diesem Weg kam ich erneut an der in obigem Foto gezeigten, blühenden Azalee und der dahinter wachsenden Sternmagnolie vorbei.

Azalee und Sternmagnolie, 27.3.2022
Azalee und Sternmagnolie, 27.3.2022

Während die Azalee bereits seit ca. 2 Wochen blüht, hat die Sternmagnolie ihre Blüten erst zum Wochenende geöffnet. Ich habe in meinem Vorgarten auch eine weiße Sternmagnolie stehen, die mit der Blüte anfängt. Aber die obige Magnolie hat violette Blüten. Hier noch zwei Impressionen dieser Pflanzen.


Werbung

Azalee, 27.3.2022
Azalee, 27.3.2022

Sternmagnolie, 27.3.2022
Sternmagnolie, 27.3.2022

Die Forsythie in nachfolgendem Foto wächst ein paar Meter weiter und steht in voller gelber Blüte. Ich habe einen solchen Strauch auch im eigenen Garten. Heuer ist die Blüte etwas magerer ausgefallen, weil ich den Busch im Herbst kräftig ausgedünnt und beschnitten habe.

Forsythie, 27.3.2022
Forsythie, 27.3.2022

Und als letzte Impression noch einen Blick auf Wiesen und blühende wilde Pflaumenbüsche.

Wilde Pflaumen blühen, 27.3.2022
Wilde Pflaumen blühen, 27.3.2022

Sind einfach einige friedvolle Bilder, die Frühling transportieren sollen, in einer Zeit, in der um uns herum die Welt unter zu gehen scheint.

Ähnliche Artikel:
Wintergruß (Jan. 2022): Zaubernuss und Winter-Jasmin
Wow-Moment: Taunus im Abendlicht und mit Nebelschicht (Januar 2022)
Sonnenuntergang im Taunus (28. Januar 2022)
Die kleinen Fluchten im Leben (Januar 2022)
Frühlingsboten Feb. 2022
Am Wasser und im Weinberg (Februar 2022)
Ein Frühlingsgruß der Natur (Feb. 2021)
Ein Frühlingsgruß (März 2022)
Novemberimpressionen: Herbstwald, Wandern am Taunussteig
Es ist Herbst geworden (Sept. 2021)
Frühling 2020: Raps, blauer Himmel und grüne Bäume
Spätsommer – Sonnenblumen II
Foto-Projekt: Blühender Ackerrandstreifen – Teil I
Foto-Projekt: Blühender Ackerrandstreifen – Teil II
Foto-Projekt: Blühender Ackerrandstreifen – Teil III
Foto-Projekt: Blühender Ackerrandstreifen – Teil IV


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Foto, Natur abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.