Vor 55 Jahren: Monterey Pop Festival vom 16. Juni bis zum 18. Juni 1967

Plattenspieler mit LP, Word Record Store DayLetzten Montag wurde ich abends im Radio an ein besonderes Ereignis erinnert, welches vor 55 Jahren in Kalifornien stattfand, aber eigentlich nur Insidern ein wirklicher Begriff ist. Vom 16. Juni bis zum 18. Juni 1967 fand das Monterey International Pop Festival statt. Ich war damals mit 12 Jahren noch viel zu jung, um da was mit zu bekommen. Aber das Festival war der Startschuss für die Flower Power Hippie Kultur und ein Auftritt verhalfen bis dato unbekannten Künstlern zu Weltruhm.


Anzeige

Die Wikipedia schreibt, dass nur zwischen 50.000 und 90.000 Menschen das Festival besuchten. Aber die Musiker, die dort auftraten, wurden später zu "Pop-Giganten": Jimi Hendrix, Otis Redding, The Who, Big Brother and the Holding Company (mit ihrer Sängerin Janis Joplin), Steve Miller Band, The Electric Flag, The Butterfield Blues Band, Canned Heat, Eric Burdon & The Animals, Jefferson Airplane und The Byrds. Ravi Shankar spielte mit seinem Ensemble klassische indische Raga-Musik auf der Sitar.

Die Konzerte wurden später teilweise als Live-Mitschnitte auf Langspielplatten veröffentlicht (z. B. Jimi Hendrix, Otis Redding und Ravi Shankar). Eric Burdon, der auch mit The Animals dabei war, hat später das Ganze in seinem Lied Monterey aufgegriffen und dem Album The Twain Shall Meet veröffentlicht. Im Text erwähnt Eric Burdon einige der teilnehmenden Musiker und imitiert dabei den jeweiligen musikalischen Stil kurz.

Es war schon eine geile Musik, die damals präsentiert wurde. Vor allem waren die Interpreten dort noch ganz jung, heute sind sie alt oder schon längst tot. Eine Reihe der auftretenden Künstler habe ich hier im Blog bereits in der Musik zum Sonntag vorgestellt. Auf YouTube ist ein Video mit Impressionen dieses Konzerts abrufbar. Ein zweites Video gibt es hier und Deutschland-Funk hat diesen Rückblick veröffentlicht.

Plattenspieler mit LP, Word Record Store Day
(Plattenspieler mit LP, Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Ähnliche Artikel:
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Eric Burdon – New York 1963 – America 1968 …
Musik zum Sonntag: Janis Joplin – Mercedes Benz
Musik zum Sonntag: Simon & Garfunkel – The Boxer
Jimi Hendrix auch 50 Jahre nach seinem Tod eine Ikone
JEFFERSON AIRPLANE: Bandmitglieder verstorben
Apollo, Woodstock und 'Ein Groschen für die Musikbox' …


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.