Clever: Strom durch Fahrtwind an Straßen erzeugen

Wenn Fahrzeuge an Straßen vorbei fahren, entstehen Luftströmungen durch den Fahrtwind. Mit geeigneten Windgeneratoren könnte man diesen Fahrtwind doch in Strom umwandeln?


Anzeige

Genau dies wird wohl konkret an einer Straße umgesetzt, die im Video, welches in nachfolgendem Tweet eingebettet ist, zu sehen ist. Auf einem Mittelstreifen einer Straße stehen Säulen mit je einem Solarkollektor und einer vertikalen Enlil Windturbine.

Stromerzeugung

Der Fahrtwind treibt die vertikale Windturbine an, die ihrerseits Strom erzeugt. Die Enlil Windturbine wird in diesem deutschsprachigen Beitrag vorgestellt. Die Windkraftanlage wird von der türkischen Firma Deveci Tech auf der Mittelinsel von Autobahnen und Schnellstraßen in Istanbul getestet. Eine solche Turbine kann wohl etwa 1 kW Leistung bereitstellen und könnte zwei mittlere Haushalte mit Strom versorgen, heißt es im Artikel. Spannende Idee, finde ich.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Clever: Strom durch Fahrtwind an Straßen erzeugen

  1. Manuhiri sagt:

    Kann ich bestätigen! Ich erinnere mich an eine Radreise 1989, die mich u.a.
    auch nach LA brachte. Südlich davon gab es keine Straße mehr an der Küste
    entlang durch die Wüste, nur den Highway 5. Und jetzt kommts: An einer
    Auffahrt steht da bis heute: "BICYCLES PERMITTED WHEN OLD HIGHWAY
    101 BIKE PATH CLOSED". (33.38483 – 117.58353)
    Jedenfalls ging der Rest bis San Diego von selbst. Mulmig ist der Schub durch
    40-Tonner allerdings schon; ist wie Wellenreiten, nur mit Luft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert