Kragenhai (lebendes Fossil) vor Japans-Küste gefilmt

Es ist ein urtümlich aussehendes Tier, welches einer Unterwasserkamera vor der Küste Japans vor die Linse geschwommen ist. Die Rede ist von einem Kragenhai – auch als Krausenhai oder Schlangenhai bezeichnet – ein lebendes Fossil, dessen Ursprünge vor 80 Millionen Jahren begannen.


Anzeige

Der Kragenhai (Chlamydoselachus anguineus)  ist eine von zwei Arten aus der Familie der Kragenhaie (Chlamydoselachidae). Er ist hinsichtlich seiner Anatomie und Morphologie der altertümlichste rezente Hai, weshalb er als ein „lebendes Fossil" bezeichnet wird. Der Gattungsname ist von den griechischen Wörtern chlamýs (f, -ýdos) „männl. Obergewand, Kragen" und seláchos (n, -ous) „Hai, Rochen" abgeleitet. Das lateinische Epitheton anguineus für die Art bedeutet „schlangenartig".

Kragenhai

Obiger Tweet zeigt im eingebetteten Video dieses Tier (auf das Bild klicken, um das Video abzuspielen). Die Natur ist doch immer wieder faszinierend.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Natur abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert