So ein Mist – Eierpreisbildung vom Feinsten

Es gehört zur hohen Kunst der Unternehmen, einen Preis für ihre Waren festzulegen, damit sowohl Kosten getragen als auch ein Gewinn erzielt wird. Nur wer das Monopol hat, kann seine Preise frei bestimmen. Ich erinnere mich an Unternehmensplanspiele in meiner frühen berufliche Laufbahn, wo mehrere Gruppen in Wettbewerben gegeneinander antraten und virtuelle Firmen managen mussten. Dabei kann man das alles viel einfacher darstellen.


Anzeige

Nachfolgendes Video auf Twitter war mir bereits vor einiger Zeit unter die Augen gekommen – es zeigt, wie Eierpreise auf dem Markt festgelegt werden, wie Konkurrenz die Preise bestimmt und wie man ein Monopol erreichen kann. Einfach auf das Bild klicken, um das Video auf Twitter wiederzugeben.

Eierpreisbildung


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige



Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu So ein Mist – Eierpreisbildung vom Feinsten

  1. Ärgere das Böse! sagt:

    Der ist brandheiss! :-)

  2. J.T. sagt:

    Sensationell, genau so geht das :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert