Artemis: Orion-Kapsel in der "Mondumlaufbahn"

Artemis 1 MondmissionDer nächste Meilenstein ist erreicht – nach dem erfolgreichen Start am 16. November 2022 (siehe 1: NASA-Mondmission gestartet) – ist die unbemannte Orion-Raumkapsel der US-Raumfahrtbehörde NASA am Mond angekommen und am Montag (21.11.2022) erfolgreich in eine Umlaufbahn um den Erdbegleiter eingeschwenkt.


Anzeige

Ich hatte ja im Beitrag Artemis 1-Mission: Erste Bilder vom Mondflug erste Fotos des Flugs der Raumkapsel im Rahmen der Artemis 1-Mission zum Mond veröffentlicht (am Raumschiff sind zahlreiche Kameras montiert). Zwischenzeitlich hatte die NASA auch ein Video veröffentlicht, welches erstmals den Mond, fotografiert aus dem Orion-Raumschiff, als kleinen Kreis zeigt.

Aber nun ist die NASA einen Schritt weiter, das unbemannte Raumschiff befindet sich in einer Umlaufbahn um den Mond. Das Raumschiff kam dabei der Mondoberfläche bis auf eine Entfernung von 130 km nahe und verlor danach geplant den Funkkontakt zur Erde, weil es über die Mondrückseite flog (es gibt dort keine Relaisstation, um Funksignale zur Erde zu leiten). Laut dieser NASA-Mitteilung und diesem deutschsprachigen Artikel war das Raumschiff bereits wieder 8.000 km/h schnell, als es hinter dem Mond hervor kam und wieder Funkkontakt bestand.

(Quelle: YouTube)

Auf YouTube ist obiges "Live"-Video abrufbar. Es zeigt  in einer Länge von 3:27 Stunden die Annäherung an den Mond sowie Szenen der Mondumkreisung. In den Zeiten, wo die Raumkapsel hinter dem Mond flog, wurde eine Telemetrie gestützte Animation als Bild eingeblendet.

Orion-Raumschiff am Mond

Vor wenigen Minuten hat die NASA obiges "Selfie" des Orion-Raumschiffs vor der Ankunft am Mond veröffentlicht. Dieses Foto entstand mit einer am Ende eines der vier Solarpanele angebrachten Kamera. Montag Nachmittag wurden einige Manöver ausgeführt, um das Raumschiff auf die Umlaufbahn um den Mond zu bringen (siehe auch). Das nachfolgende Foto, welches die Mondoberfläche sowie das Orion-Raumschiff zeigt. entstand während des Einschwenkens in den Mondorbit. Am unteren Rand des Mondhorizonts geht die Erde "gerade unter".

Kommenden Freitag (25. November 2022) gibt es ein weiteres Manöver, bei der das Triebwerk der Raumkapsel gezündet wird, um die Umlaufbahn erneut zu verändern. Die größte Mondentfernung der elliptischen Mondumlaufbahn wird dann ca. 92.000 km betragen. Später wird das Raumschiff, am Montag, den 28. Nov. 2022, mit ca. 434.523 km einen Entfernungsrekord von der Erde erreichen (dieser wurde seit 52 Jahren mit 402.336 km von  Apollo 13, der Katastrophen-Mission, gehalten).

Ergänzung: Die Flugbahn des Orion-Raumschiffs um den Mond ist aber schon recht exotisch, wie man dieser Grafik entnehmen kann.


Werbung

Bisher läuft die Mission, bis auf keine Unregelmäßigkeiten (siehe) problemlos. Die Mission sieht vor, dass das Orion-Raumschiff ca. zwei Wochen in der Mondumlaufbahn verbringt, und dann wieder zur Erde zurück kehrt, um am 11. Dezember 2022 im Pazifik zu wassern. Der erste bemannte Artemis-Flug zum Mond mit Mondumkreisung soll 2024 stattfinden. Ein Flug mit Mondlandung mit einem vom US-Unternehmen SpaceX gebauten Lander ist für das Jahr 2025 geplant.

Dieser NASA-Beitrag enthält u.a. auch Schemata, die beispielsweise die Außenansicht des Raumschiffs samt den zahlreichen Kameras zeigen. Die Stationen des Mondflugs von Artemis 1 lassen sich im Schema, welches in diesem Tweet eingebettet ist, nachschauen. Und dieser Tweet enthält ein Video, welches schematisch die Teile der Rakete und des Raumschiffs sowie den Flug zum Mond samt späterer Mondlandung in einer Animation zeigt. Ganz nett anzusehen.

Ähnliche Artikel:
NASA Artemis 1 Mondmission: Start am 29. August 2022?
NASA veröffentlicht Startdaten für Artemis 1 Mondmission
Artemis Mondflug bereits am 29. August 2022?
NASA für den Artemis Mondflug am 29. August 2022 bereit
NASA für zweiten Startversuch für den Artemis Mondflug am 3. September 2022 bereit
Artemis: Wann geht es zurück zum Mond? Start am 23. oder der 27. September?
NASA verschiebt erneut den Start der Artemis 1 Mondmission auf 27.9 oder 2.10.
Artemis: Start der Mondmission am 27.9.2022 verschoben
NASA gibt neue Starttermine für Artemis Mondmission ab November 2022 bekannt
Artemis 1: Die NASA will am Mittwoch (16.11.) erneut zum Mond
Artemis 1: NASA-Mondmission gestartet
Artemis 1-Mission: Erste Bilder vom Mondflug


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert