Musik zum Sonntag: Toto Cutugno – L'italiano

Plattenspieler mit LP, Word Record Store DayKleiner Rücksprung in das Jahr 1983, als der Titel "Vamos a la Playa" zum Sommerhit avancierte (siehe Musik zum Sonntag: Righeira – Vamos a la Playa und die Geschichte dahinter). Und es gab noch das Lied L'italiano des italienischen Sängers Salvatore Toto Cutugno, der Italien-Feeling pur vermittelte. Cutugno ist am 22. August 2023 verstorben (Italienischer Sänger Toto Cutugno (L'italiano) mit 80 Jahren verstorben). In der heutigen Musik zum Sonntag habe ich daher seinen Titel aus 1983 als Erinnerung mitgebracht.


Anzeige

Salvatore Toto Cutugno war ein italienischer Sänger, Songschreiber und Fernsehmoderator, der 15-mal am Sanremo-Festival teilnahm. Im Jahr 1980 siegte er mit seinem Titel Solo noi. 1992 gewann er mit dem Titel Insieme den European Song Contest (ESC). Sagte mir persönlich nichts, ich habe erst bei den Nachrufen auf seinen Tod davon Kenntnis erlangt.

Der in der Toskana geborenes Cutugno wuchs in La Specia auf und spielte bereits in jungen Jahren Schlagzeug. Er war seit dieser Zeit Mitglied in verschiedenen italienischen Bands. Als Sänger der Gruppe Albatros gelang ihm mit dem von ihm geschriebenen Stück Africa 1975 ein kleinerer Hit. 1979 gelang dem italienischen Sänger gelang Adriano Celentano mit dem von Cutugno mitgeschriebenen Lied Soli ein Nummer-eins-Hit. Mit dem Stück Solo noi, und dem Gewinn des Sanremo-Festivals im Jahr 1980 kam der Durchbruch.

In der heutigen Musik zum Sonntag habe ich seinen im März 2023 herausgebrachten Titel L'italiano mitgebracht. Für mich ist das, ähnlich wie Azurro von Celentano (siehe Musik zum Sonntag: Adrian Celentano – Azzurro) irgendwie ein Stück Italien-Feeling. Ich denke, jeder Blog-Leser und jede Leserin wird dieses Stück schon mal irgendwo gehört haben. Der Titel ist auf YouTube abrufbar ist. Viel Spaß beim Hören und Schwelgen in Erinnerung.

Plattenspieler mit LP, Word Record Store Day(Plattenspieler mit LP, Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Ähnliche Artikel:
Lana del Rey – Summertime Sadness
Eddy Cochran – Summertime Blues
Nancy Sinatra – Summer Wine
Musik zum Sonntag: The Lovin' Spoonful – Summer in the City
Musik zum Sonntag: Kid Rock- All summer long
Musik zum Sonntag: Chris Rea – Looking for the Summer
Musik zum Sonntag: Billy Idol – Sweet Sixteen
Musik zum Sonntag – Billy Idol – White Wedding
Musik zum Sonntag: Eric Burdon und The Animals
Musik zum Sonntag: Tito & Tarantula 'After dark'
Musik zum Sonntag: Sonny & Cher – Little Man
Musik zum Sonntag: The Box Tops – The Letter
Musik zum Sonntag: Metallica – Nothing Else Matters
Musik zum Sonntag: The Lords – Poor Boy
Musik zum Sonntag: The Doors – Riders on the Storm
Musik zum Sonntag: Deep Purple – Child in Time
Musik zum Sonntag: The Dead South – In Hell I'll Be In Good Company
Musik zum Sonntag – Raise a glass – Mighty Oak
Musik zum Sonntag: Uriah Heep 'Lady in Black'
Musik zum Sonntag: Uriah Heep – Easy Livin
Musik zum Sonntag: Mungo Jerry – In The Summertime
Musik zum Sonntag: Lana del Rey – Summertime Sadness
Musik zum Sonntag: Nazareth – Love Hurts
Musik zum Sonntag: Zager And Evans – In The Year 2525
Musik zum Sonntag: James Brown – Sex Machine
Musik zum Sonntag: Sam Cooke – Chain Gang
Musik zum Sonntag: Martha & The Vandellas – Dancing in the Streets
Musik zum Sonntag: The Turtles – Happy Together
Musik zum Sonntag: Heart – Barracuda


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert