Exoplanet TOI-270 d: Welt mit 100 Grad heißem Ozean?

Astronomen glauben, dass es sich bei TOI-270 d um einen Planeten handelt, auf dem ein 100 Grad heißer Ozean schwappt. Auf der Nachtseite des Planeten könnten aber erträgliche Temperaturen vorherrschen.


Anzeige

TOI-270 d ist, laut NASA-Katalog, ein neptunähnlicher Exoplanet, der einen Stern TOI-270 vom Typ M umkreist. Seine Masse beträgt 4,78 Erden, er braucht 11,4 Tage für eine Umrundung seines Sterns und ist 0,0721 AE von seinem Stern entfernt. Seine Entdeckung wurde im Jahr 2019 bekannt gegeben.

Beobachtungsdaten des James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) deuten darauf hin, dass es auf dem Planeten einen Ozean geben könnte. Da der Planet aber sehr nahe am Heimatstern kreist, ist es auf der Sonnenseite bis zu 100 Grad Celsius heiß. Wegen des hohen Drucks in der Atmosphäre könnte das Wasser aber trotzdem flüssig sein. Auf der Nachtseite des Planeten könnten dagegen moderate Temperaturen herrschen, bei denen Mikrobakterielles Leben existieren könnte.

Details lassen sich in diesem Beitrag oder in diesem Spiegel Online-Artikel nachlesen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige



Dieser Beitrag wurde unter Natur, Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert