Der Flug in ein "schwarzes Loch"

Im Weltraum gibt es sogenannte "schwarze Löcher", Himmelskörper mit so großer Masse, die kein Licht entkommen lassen. Was passiert aber, wenn jemand mit einem Raumschiff in die Nähe eines schwarzen Lochs fliegt oder sogar hineinstürzt? Die NASA hat in Simulationen berechnen lassen, was die Besatzung des Raumschiffs in den letzten Minuten zu sehen bekäme.


Anzeige

Man kann das recht genau beschrieben, weil die Gleichungen von Einstein gut beschrieben sind. Das hat man in einem Supercomputer für einen Flug, der etwa 640 Millionen Kilometer von einem Schwarzen Loch mit ca. 4,3 Millionen Sonnenmassen entfernt beginnt.

Der Flug würde etwa drei Stunden dauern und die Beobachter würden einen flachen Ring aus heiß glühendem Gas um das schwarze Loch sehen, schreibt die NASA. Je näher man dem schwarzen Loch kommt, umso schneller wird das Raumschiff angezogen.

Flug in Schwarzes Loch

Dann beginnen irre optische Effekte, die den Ring aus glühendem Gas verzerren. Die Ansichten von Milchstraße und Staubscheibe werden während des Fluges immer stärker verzerrt, aus hinten wird vorn, aus oben unten. Einfach auf das obige Bild klicken, um sich das Video anzusehen.

Auf der Seite der NASA finden sich diverse Erklärungen in Englisch sowie weitere Videos. Die Kollegen von heise haben das Ganze in diesem deutschsprachigen Artikel aufbereitet. Ich finde das faszinierend – als ich noch zur Schule ging oder im Studium weilte, waren mir schwarze Löcher noch unbekannt. Heute kennen wir nicht nur Exoplaneten, sondern haben Fotos von schwarzen Löchern gesehen und können sogar im Video verfolgen, was passiert, wenn jemand in ein schwarzes Loch fällt.

Ähnliche Artikel
Schwarzes Loch in Milchstraße erstmals fotografiert
Gasblase kreist mit 30% der Lichtgeschwindigkeit um Schwarzes Loch Sagittarius A*
Schwarzes Loch frisst Stern, kreisende schwarze Löcher und mehr
Sternbewegung um schwarzes Loch in der Milchstraße
Neue Fotos der Magnetfelder um schwarzes Loch der Milchstraße
Vagabundierendes schwarzes Loch reißt Sterne aus Galaxie


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert