Noch ein Trojaner Goldeneye für die Personalabteilung

Seit dem Nikolaustag erreichen vor allem Mitarbeiter in Personalabteilungen von Firmen E-Mails mit angeblichen Bewerbungen. Ein Anhang, den man zum Lesen der Bewerbungsunterlagen öffnen soll, bringt einen Verschlüsselungs-Trojaner zur Auführung. Dieser verschlüsselt die Dateien des Benutzers und erpresst Lösegeld. Ist für Privatnutzer (momentan) noch nicht so ein Thema, das kann sich aber ändern. Details finden sich in meinem IT-Blog.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Computer, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.