Tipp: Online-Rechner für Rentenhöhe und –beginn

Stehen Sie in absehbarer Zeit vor dem Eintritt in die Rente? Dann tauchen Fragen zur Rentenhöhe und möglicherweise auch zum Rentenbeginn auf. Ständig ändert sich ja was in der Gesetzgebung. Da ist Information wichtig.

Werbung

Wer sich einige Zeit vor dem Ruhestand über die Rentenhöhe und den möglichen Rentenbeginn informieren möchte, kann sich in den Außenstellen der Deutsche Rentenversicherung beraten lassen. Dies ist auf jeden Fall zu empfehlen. Ich habe einige Details in 2016 in einer Artikelreihe veröffentlicht (siehe Links am Artikelende).

Auch die Renteninformation, die die Deutsche Rentenversicherung an ihre Versicherten verschickt, enthält einige Informationen. Oft ist aber eine “was wäre wenn”-Berechnung ganz hilfreich. Der Gesetzgeber hat bestimmte Renteneintrittsfristen festgelegt, die vom Geburtsdatum abhängen. In den Beratungszentren kann man sich die Rentenhöhe bei verschiedenen Eintrittsdaten berechnen lassen. Aber nicht jeder kann und möchte zu den Beratungszentren fahren. Zudem wäre es hilfreich, sich im Vorfeld zu einem Beratungstermin oder vielleicht im Nachgang nochmals Informationen zu holen.

Der Rentenrechner

Auf der Webseite Rentenbeginn- und Rentenhöhenrechner gibt die Deutsche Rentenversicherung ihren Versicherten die Möglichkeit, sich Daten selbst berechnen zu lassen. Über den Rentenbeginnrechner können Sie den frühestmöglichen und den regulären Rentenbeginn aller Altersrenten ermitteln lassen. Das ist insbesondere für Menschen hilfreich, die eine vorgezogene Altersrente anstreben und die Abschläge ausrechnen sowie die Daten für den frühestmöglichen Renteneintritt abfragen möchten. Es reicht, ein paar Fragen (Mann, Frau, Schwerbehinderung) zu beantworten und das Geburtsdatum anzugeben, um die Fristen für den Renteneintritt angezeigt zu bekommen. Dort werden auch die prozentualen Abzüge beim früheren Renteneintritt angegeben. Und an Hand der Daten aus der Renteninformation, die Deutsche Rentenversicherung an ihre Versicherten verschickt, kann man sich sogar die voraussichtliche Rentenhöhe ermitteln lassen – ganz bequem, online am Computer oder Tablet PC – es braucht nur einen Browser.

Ähnliche Artikel
Ratgeber und Informationen
Tipp: Die Rentenberatung der Deutsche Rentenversicherung
Rentenanträge bei der Deutsche Rentenversicherung anfordern
Tipp: Ergänzende Informationen für Rentner bei der DRV
Steuererklärung für Rentner: Ausfüllhilfe anfordern


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tipp abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.