Informationen rund um Parkinson

GesundheitHeute noch einige Fundstellen aus dem Internet rund um das Thema Parkinson-Erkrankung, die mir die letzten Tage unter die Augen gekommen sind. So gibt es eine neue Ausgabe des Parkinson-Magazins. Und für klinische Studien wird eine Finanzierung gesucht.

Werbung

Die Parkinson-Krankheit (auch Morbus Parkinson) ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems im höheren Lebensalter. Die Erkrankung beginnt meist zwischen dem 50. und 79. Lebensjahr. Die Krankheit wird durch einen Mangel an dem Nervenbotenstoff Dopamin hervorgerufen. Der Dopaminmangel tritt auf, wenn spezielle Nervenzellen im Gehirn nach und nach absterben. Eine gute Übersicht zu Symptomen und Therapie findet sich bei der Apothekenumschau, bei onmeda.de, auf parkinson-aktuell.de, oder auf Wikipedia.de. Und hier nun die Hinweise auf die Informationen, die mir kürzlich aufgefallen sind.

Das Parkinson-Magazin Nr. 12

Mittlerweile ist Ausgabe Nummer 12 des Parkinson-Magazins, welches vier Mal im Jahr erscheint, herausgekommen. In dieser Ausgabe geht es um depressive Verstimmungen und die Auswirkungen von Parkinson auf das Liebesleben. Die einzelnen Ausgaben des Magazins können bei Feierabend.de auf dieser Webseite als PDF-Dokumente abgerufen werden.

Sprühpflaster zur Behandlung von Parkinson

Berliner Forscher um Prof. Dr. Wolfgang Kehr und Michael Thiede haben ein sprühbares Wirkstoffpflaster zur Behandlung von Morbus Parkinson entwickelt. Nun geht es um die Finanzierung zweier klinischer Studien vor der Markteinführung. Wer sich für das Thema interessiert, findet hier die notwendigen Informationen. Informationen zu Parkinson und zu Forschungsunterstützung finden sich auch auf den Webseiten des ParkinsonFonds.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.