eScooter-Aktion bei OTTO NOW: War wohl nix

eScooterDass scheint mit beim Startup OTTO NOW mit der heutigen Aktion ‘Elektro-Tretroller zur monatlichen Miete’ vorbestellen ziemlich in die Hose gegangen zu sein. Erst gab es wohl einen Server-Absturz und dann war das Kontingent weg.


Anzeige

Ich hatte den Beitrag Otto Now: E-Tretroller-Verleih startet heute gestern hoffnungsvoll zur Veröffentlichung in dieser Nacht hier im Blog eingestellt. Der Beitrag ging auch planmäßig online – nur OTTO NOW hat wohl gepatzt.

Worum geht es?

Mitte Juli 2019 berichtete ich im Blog-Beitrag OTTO NOW: Bundesweite Vermietung von eScootern über die Pläne des Otto-Konzern, Leih-eScooter im Monatsabonnement in Deutschland anzubieten. Interessenten können sich einen eScooter zum Preis von monatlich 39 Euro (zum Start, später kostet es 49 Euro) mieten, wobei das Angebot bereits inklusive Versicherung ist.

Alles sollte Ende August 2019 starten, war aber wohl nicht. Vor einigen Tagen musste ich berichten (siehe Otto Now: Start des eScooter-Verleihs verzögert sich), dass sich der für Ende August 2019 avisierte Start wegen großer Nachfrage auf Ende September 2019 verschiebt. Der Grund war, dass ‘sich so viele Verleiher auf den Markt drängen, dass die notwendigen behördlichen Prüfungen nicht hinterher kommen’.

Dann die gute Nachricht, heute (Freitag den 13. September 2019) sollte es endlich losgehen. Wer sich bei den Verantwortlichen Freitag den 13. ausgesucht hat, ist nicht bekannt …

Stolperstart am Freitag den 13.

Ich habe es nicht weiter verfolgt, da mich die Geschichte von OTTO NOW nur als Blogger interessierte. Aber gerade sehe ich auf Twitter Frust der Interessenten.

Dem obigen Tweet entnehme ich, dass der Server mit der Seite zur Vorbestellung eines eScooters restlos überlastet war. Die Glücklichen, die durch kamen, haben das Kontingent wohl direkt gebucht.

Als der Ansturm vorbei war, haben die Leute nur noch die Info bekommen, dass der Bestand ausgebucht sei. Obigem Tweet nach dauerte das genau 11 Minuten, bis alles weg war.

Der Slogan ‘Fahr wohin Du willst’ von OTTO NOW dürfte also nur für wenige Leute demnächst mit einem Leihe-eScooter von OTTO NOW wahr werden. Aber es gibt sicher bald neue Kontingente – ist alles etwas schwierig. Böse Zungen behaupten ja, es sei vor dem Hauptquartier von OTTO NOW zu tumultartigen Szenen gekommen.

Mir wurde das obige Video zugespielt – aber ich gehe mal davon aus, dass das eine Fake-News ist. Trotzdem: Wie der Scooter am Ende des Videos die Kontrahentinnen weg schiebt, das hat schon was.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
OTTO NOW: Bundesweite Vermietung von eScootern
eScooter: Wie schneiden Lime, Tier, Circ, Voi ab?
eScooter-Sharing: Was kosten Circ, Lime, Tier und Voi?
eScooter-Verleih startet in weiteren Städten
Massive Kritik der Verbraucherzentralen an eScooter-Verleihern
München: eScooter-Verleiher Helbiz kommt
eScooter: Neue Regeln zwischen Kommunen und Verleihern


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.