Bird: Oder wie Kapitalgeber Milliarden im eScooter-Business versenkt haben

Und am Ende haben die Kritiker doch Recht behalten – seit 2019 haben Risiko-Kapitalgeber Milliarden US-Dollar in Startups aus dem E-Scooter-Verleiher-Business versenkt. Heute sind Firmen wie Bird nur noch "einen Almosen" wert und segeln unter Penny-Stocks (wertlose Aktien). Dabei waren die Firmengründer mal angetreten, in Sachen e-Mobilität bei der letzten Meile den Markt aufzumischen und hatten den Umweltschutz ganz prominent auf das Schild gehoben. War alles Schall und Rauch.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Flott: E-Scooter in der Schweiz gestoppt, hätte 120 km/h geschafft

eScooterDer 32-jährige Schweizer, der von der dortigen Polizei auf seinem E-Scooter gestoppt wurde, hatte wohl leicht übertrieben. Seine Trotinette war etwas "flott", fiel aber durch ihre Beleuchtung auf. Ziemlich leichtsinnig, und der junge Mann dürfte etwas Ärger bekommen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Risiko | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

E-Scooter Mankeel Pioneer mit Wechselakku

eScooterDie Redaktion von Techstage (heise) hat sich den robusten E-Scooter Mankeel Pioneer angesehen. Dieser kommt mit einem Wechselakku und scheint auch sonst ganz gut zu sein. Einziges Problem: Das Fahrzeug hat aktuell für Deutschland keine Straßenverkehrszulassung des Kraftfahrtbundesamts. Ein ausgiebiger Bericht über dieses Fahrzeug lässt sich bei den Kollegen in diesem Artikel nachlesen.

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

eScooter Äike T aus Europa und mit Wechselakku

eScooterKleiner Hinweis für Leser, die sich für einen E-Scooter aus europäischer Produktion interessieren. Der Äike T wird in Estland hergestellt und besitzt sowohl Wechselakku als auch einen Klapp-Mechanismus. Der E-Scooter besitzt 10-Zoll-Reifen und soll bis zu 40 km Reichweite haben. Der Elektrotretroller kostet ab 999 Euro, ein ausgiebiger Bericht über dieses Fahrzeug lässt sich bei den Kollegen von heise in diesem Artikel nachlesen.

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

eScooter-Reichweitentest – die Top 10

eScooterSpannende Frage, die die Käufer und Besitzer von Elektrotretrollern (eScooter) bewegt: Wie weit komme ich mit einer Akku-Ladung? Ein möglichst großes Akku ist dabei nicht immer der Königsweg, wenn der Hersteller beim Design nicht aufgepasst hat. So gibt es wohl eScooter, die trotz geringer Akku-Kapazität eine gute Reichweite aufweisen, während die Akku-Boliden bereits viel früher Schluss machen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Aldi verkauft E-Scooter URBANICER für 699 Euro (28.04.2022)

eScooterDiscounter Aldi Süd hat am 28. April 2022 den E-Scooter URBANICER wieder im Programm. Das Gefährt kann ab diesem Datum zum Preis von 699 Euro gekauft werden. Der Elektrotretroller ist aber ausschließlich im Online-Shop erhältlich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Gelbe Karten für falsch abgestellte E-Scooter-Stolperfallen

eScooterMit einer pfiffigen Aktion macht der Sehbehindertenverband in Hessen auf falsch im öffentlichen Raum abgestellte Leih-Elektrotretroller aufmerksam. Gedankenlos abgestellte E-Tretroller können ein Unfallrisiko darstellen und bekommen daher eine "gelbe Karte" verpasst.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Risiko, Unfall | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Arger Ärger mit Kalle E-Scooter – Erfahrungen?

eScooterDie Erwartungen in Elektrotretroller (E-Scooter) sind ja hoch – speziell bei Leuten, die sich in Sachen Elektromobilität engagieren wollen. Was mir aber auffällt: Die Robustheit und Langlebigkeit der E-Scooter scheint bei einigen Herstellern dann doch etwas bescheidener zu sein. Gerade ist mir ein Fall unter die Augen gekommen, den ich mal aufgreifen möchte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Städte wollen Leih-E-Scooter los werden – neue Regeln in Frankfurt

eScooterDeutsche Städte, in denen sich die Verleiher von Elektrotretrollern breit gemacht haben, sinnen inzwischen über allerlei Auflagen, um die lästige Begleiterscheinung des Leih-E-Scooter-Booms los zu werden. Denn die Leih-E-Scooter haben sich seit Jahren zu einem beständigen Ärgernis für die Bewohner der Städte entwickelt. Frankfurt zieht jetzt nochmals die Zügel an. Ergänzung: Sieht so aus, als ob Frankfurt es verpatzt hat – die Regeln bleiben wirkungslos – sie können es nicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Recht | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Norderney: Hey, wir haben E-Scooter für die Polizei

eScooterSchon eine coole Sache – die Polizei auf der Nordsee-Insel Norderney hat bundesweit die ersten E-Scooter für den Streifendienst erhalten – berichtet der Spiegel. Es ist ein Pilotprojekt, und die kabellos ladenden E-Scooter sollten jetzt auf Herz und Nieren im Einsatz getestet werden. Und nein, die haben weder am Roller noch auf dem Helm der Fahrer oder Fahrerinnen ein Blaulicht montiert – auch wenn böse Zungen das behaupten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar