Elfjähriger stürzte mit E-Scooter

eScooterDie Fahrer von Elektrotretrollern werden auch immer jünger, wenn man so die Meldungen der Polizei sortiert. Im aktuellen Fall hat es einen elfjährigen Schüler von einem solchen Gefährt gefegt. Das Ganze ist für den jungen Mann uns eine Eltern gleich doppelt doof ausgegangen. Denn neben einem Aufenthalt im Krankenhaus gab es eine Verkehrsunfallanzeige der Polizei, die Ärger für die Eltern bringen könnte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Risiko, Unfall | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Voi unterstützt Roll ohne Risiko-Kampagne

eScooterVor einigen Tagen wurde eine Forsa-Umfrage veröffentlicht, laut der nur jeder zweite Befragte weiß, dass auf E-Scootern die gleichen Promillegrenzen wie für andere Kraftfahrzeuge gelten. Ich hatte ausgiebig im Blog-Beitrag Ein Viertel der E-Scooter-Fahrer kennen Promillegrenze nicht berichtet – die Umfrage zeigt ein erschreckendes Bild. Der Verleiher von Elektrotretrollern, die schwedische Firma Voi reagiert jetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Risiko | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Ein Viertel der E-Scooter-Fahrer kennen Promillegrenze nicht

eScooterFür Elektrokleinstfahrzeuge (E-Scooter) gelten die gleichen Grenzwerte für den Alkoholpegel wie für PKWs. Aber eine Forsa-Umfrage, die vor wenigen Tagen veröffentlicht wurde, belegt, dass ein Viertel der E-Scooter-Fahrer nicht weiß, welche Promillegrenzen gelten – oder noch schlimmer: Davon ausgehen, dass Elektrokleinstfahrzeuge auch betrunken gefahren werden dürfen. Das kann ins Auge gehen und wird bei einer Kontrolle oder einem Unfall teuer. Auch sonst liegt es mit den Regelkenntnissen im Argen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Recht | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Anzeige

Ups: E-Scooter ohne Zulassung mit gefälschtem Kennzeichen – strafbar?

eScooterElektrokleinstfahrzeuge benötigen in Deutschland eine Versicherung, die jedoch nur für E-Scooter erteilt wird, die eine allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) des Kraftfahrbundesamts (KBA) besitzen. Soweit so klar – Mensch mit Verstand weiß das und kauft sich nur einen E-Scooter mit ABE. Gibt aber Knallchargen mit Geräten ohne ABE, also nicht versicherbar, die sich ein Versicherungskennzeichen aufmalen. Strafbar oder nicht? Urkundenfälschung oder nicht?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Recht, Versicherung | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Vergleich von 11 E-Scootern

eScooterInzwischen gibt es ja eine größere Auswahl an Elektrotretrollern mit Straßenverkehrszulassung. Aber was taugen verschiedene Modelle? Die Kollegen bei Techstage (heise Medien) haben sich elf Elektrotretroller vorgenommen und einen kleinen Testbericht verfasst. Es ist erschreckend, was die Tester bei den aktuellen E-Scooter-Modellen an Macken aufgedeckt haben. Das reicht von gebrochenen Schrauben über Abenteuer bei der Beleuchtung.

Veröffentlicht unter eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

eScooter-Alkoholfahrt in München, Führerschein weg

eScooterEs ist das altbekannte Szenario: Wer einen Elektrotretroller fährt, sollte keinen Alkohol trinken. Denn auf dem eScooter gelten die gleichen Alkohol-Grenzwerte wie für PKWs. Verstößt jemand gegen dieses Verbot und wird erwischt, droht der Verlust des Führerscheins. Das musste jetzt ein 31 Jähriger erfahren, der wegen des Führerscheinentzugs vor Gericht zog.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter eScooter, Recht | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

eScooter-Verleiher: 10-Punkte-Plan für Nachhaltigkeit/soziale Verantwortung

eScooterDie Verleiher von Elektrotretrollern, die Anbieter Dott, Tier und Voi haben gerade einen 10-Punkte-Plan aufgestellt, um mit ihren Fahrzeugen nachhaltiger und sozialer zu werden. Bisher wurden Elektrotretroller zwar als ‚Stein der Weise‘ zur Verkehrswende gesehen, mit der Nachhaltigkeit sowie dem Sozialen war es aber nicht so wirklich weit her. Ausbeutung von Juicern und Mitarbeitern, und eScooter als Umweltsünde seien als Stichwort genannt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, eScooter | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Anzeige

80-jähriger E-Scooter-Fahrer lebensgefährlich verletzt

eScooterBereits am 07.08.2020 kam es in Saarlouis-Lisdorf gegen 22:23 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 80-jähriger Mann aus Saarlouis befuhr mit seinem Elektrokleinstfahrzeug (E-Scooter) den Gehweg einer Nebenstraße und kam, ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge, ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Hierbei verletzte er sich lebensgefährlich. Der Mann, welcher keinen Helm trug, wurde nach notärztlicher Versorgung mit Verdacht auf ein schweres Schädel-Hirn-Trauma in ein Krankenhaus verbracht.

Veröffentlicht unter eScooter, Unfall | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

E-Scooter fährt Senior in Biberach an – schwere Verletzungen

eScooterBereits am 08.08.2020 kam es in Biberach zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem ein eScooter beteiligt war. Der 69-Jährige ging auf dem Gehweg in der Astiallee. Von hinten kam wohl eine Frau mit einem E-Scooter. Die soll den Mann umgefahren haben und weiter gefahren sein. An mehr konnte er sich nicht mehr erinnern. Passanten halfen dem Mann wohl wieder auf die Beine, der dann seinen Heimweg antrat. Von dort aus brachte eine Angehörigen ihn ins Krankenhaus. Dort wurden wohl schwere Verletzungen festgestellt und der 59-Jährige wurde stationär aufgenommen. Das Polizeirevier Biberach (Telefon 07351/4470) sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum Geschehen machen können.

Veröffentlicht unter eScooter, Unfall | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Unversicherte E-Scooter, Fahrer unter Drogen

eScooterEiner Streife der Polizei Stadtallendorf fielen am Montag, 10. August, um 20 Uhr in der Kirchhainer Innenstadt drei Elektroscooter auf, weil zwei davon keine Kennzeichen hatten. Bei der anschließenden Kontrolle aller drei Fahrer ergaben sich Anhaltspunkte auf den vorangegangenen Konsum von Betäubungsmitteln. Die anschließenden Drogentests bestätigten das mit positiver Reaktion auf THC. Einer der Fahrer im Alter von 18, 20 und 22 Jahren stand zudem leicht unter Alkoholeinfluss. Die Polizei veranlasste Blutproben und stellte die E-Scooter sicher.

Veröffentlicht unter eScooter, Recht | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar