Mondfahrer John Young verstorben

Letzte Woche ist John Young im Alter von 87 Jahren verstorben. Young war ein US-Astronaut, der an den Raumfahrtprogrammen Gemini, Apollo und Spaceshuttle beteiligt war. Er kam auf insgesamt 6 Weltraummissionen, wobei er als Kommandant von Apollo 16 im April 1972 drei Nächte auf der Mondoberfläche verbrachte. Ein detaillierter Überblick seines Lebens findet sich im verlinkten Wikipedia-Artikel. 


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.