Gute Idee: Der doppelte Fensterputzer für innen und außen?

Fenster putzen heißt: Einmal innen und einmal außen putzen. Bei Fenstern in höheren Lagen ist das schwierig. Entweder lassen sich diese nach innen öffnen und so putzen. Oder man muss mit einer Leiter ran. Aber es gibt eine scheinbar clevere Alternative – ein doppelter Fensterputzer mit Magnet.


Anzeige

Ich bin kürzlich auf Twitter auf diese Vorstellung des betreffenden Hilfsmittels gestoßen. Dieses besteht aus zwei Wisch-Teilen zum Putzen und starken Magneten, die diese Teile durch eine Fensterscheibe koppeln. Man wischt also innen die Scheibe und außen ‘läuft’ das Pendant einfach mit und putzt die Außenfläche.

Wenn ich mir das Video aber so anschaue, zweifele ich, ob das wirklich funktioniert. In Deutschland haben wir mehrfach Verglasung, so dass der Abstand zwischen den Scheiben um die 10 mm liegt. Es gibt zwar drei Modelle, für verschieden dicke Fenster. Aber ich bin nicht so von der praktischen Anwendbarkeit überzeugt. Denn ein Fenster außen zu putzen heißt: Dieses mit Flüssigkeit einschäumen, abziehen und gegebenenfalls mit einem Lappen Resttropfen trocken abwischen. Zudem wird auch der Fensterrahmen mit geputzt. Das dürfte bei dem obigen Ansatz alles nicht oder nur sehr schwierig zu realisieren sein. Was meinen die Fensterputz-Profis dazu?


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Technik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Gute Idee: Der doppelte Fensterputzer für innen und außen?

  1. Blupp sagt:

    Im Prinzip keine schlechte Idee und die Sicherungsschnur wurde auch nicht vergessen, dann fällts wenigstens keinem auf den Kopf. In der Aquaristik gibt es das schon eine gefühlte Ewigkeit (20 Jahre und mehr), wo ich die Funktion bis 8mm Glasstärke bestätigen kann.

    Ob es auch mit Fenstern in Doppelverglasung an frischer Luft gut funktioniert und wie gut die Scheibe dann von Außen geputzt ist… vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.