Digitale Alltagshelfer – Informationsmaterial

Unser Alltag wird durch zahlreiche Geräte wie Handy, Computer, SmartHome etc. zunehmend digitaler. Der Digital-Kompass versucht in einem Themenquartal einen Blick auf digitale Alltagshelfer zu werfen und bietet Informationsmaterial für ältere Menschen an.


Anzeige

Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Co. reagieren auf gesprochene Befehle, um z.B. Musik abzuspielen, an Termine zu erinnern oder sogar Nachrichten an die Familie und Freunde zu schicken. In einem „Smart Home“ lässt sich die Heiztemperatur per App regeln und das Licht zu bestimmten Zeiten automatisch an- und abschalten.

Alles ist vernetzt, wird komplexer und meiner Meinung nach auch unsicherer. Persönlich vermeide ich aus genau diesen Gründen den Einsatz in meinem Umfeld. Aber diese ‘digitalen Alltagshelfer’ sind inzwischen überall. Der Digital-Kompass hat im einen Blick auf Technologien geworfen, die in Zukunft an Bedeutung gewinnen könnten: Stichwörter sind Roboter, die im Alltag helfen, digitale Assistenten im Haushalt oder gleich vernetzte Dörfer und vieles mehr.

Fundgrue digitale Alltagshelfer

Die Initiative gibt Interessenten in der Fundgrube passende Lern- und Lehrmaterialien an die Hand, sprechen mit Expertinnen und Experten in unseren Digitalen Stammtischen darüber und informieren Sie über aktuelle Entwicklungen und Trends. Diese Lern- und Lehrmaterialien sowie weitere Details lassen sich auf dieser Webseite abrufen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Technik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.