Intervall-Fasten hilft bei Arthrose

GesundheitArthrose im Kniegelenk ist für viele Menschen eine Begleiterscheinung eines fortgeschrittenen Alters. Eine Möglichkeit, die Beschwerden zu lindern, ist eventuell Intervall-Fasten. 

Werbung

Arthrose, also Gelenkverschleiß, geht mit Entzündungsreaktionen und entsprechenden Schmerzen einher. Die Apotheken-Umschau widmet sich in diesem Online-Artikel ausführlich dem Thema Arthrose. Arthrose ist nicht heilbar, konservative Behandlungsmethoden setzen auf Physiotherapie und Schmerzmittel.

Bei Übergewicht wird vor allem Abnehmen empfohlen, um die Belastungen bei Kniegelenk-Arthrose zu senken. Und trotz Schmerzen wird Bewegung empfohlen. Von Ärzten kommt noch die Kniespiegelung ins Spiel – Kritiker halten dies für unnütz und unwirksam.

Gewichtsabnahme und Intervall-Fasten kann bei Knie-Arthrose helfen

Auf einen neuen Ansatz bin ich kürzlich über eine NDR-Gesundheitssendung “Die Ernährungs-Docs” gestoßen. In der Sendung “Arthrose, Divertikulose, Sodbrennen” ging es um die Frage, wie man durch Ernährung seine Arthritis im Kniegelenk lindern kann. Intervall-Fasten soll zu einer Gewichtsabnahme führen, entzündungshemmende Lebensmittel sollen die Beschwerden lindern. Die betreffende Sendung ist als YouTube-Video abrufbar.

(Quelle: NDR/YouTube)

Die Sendung ist zudem hier abrufbar. Diese NDR-Seite befasst sich mit dem Thema Intervall-Fasten und erklärt die Vorgehensweise sowie die Vorteile. Eine weitere Fundstelle zum Thema findet sich auf dieser Heilpraktiker-Seite.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.