Musik zum Wochenende: Kungs – ‘I feel so bad’

Zum Wochenende habe ich noch einen Musiktitel ‘I fee so bad’ von Kungs mitgebracht, den ich Freitag zufällig bei SWR3 im Radio gehört habe. Tja, mit dem Namen Kungs konnte ich so gar nichts anfangen. Daher hier ein wenig Musik und Hintergrundinformationen.


Anzeige

Hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich der am 17. Dezember 1996 in Aix-en-Provence (Süd-Frankreich) geborene Disk-Jockey (DJ) Valentin Brunel. Dieser begann bereit im Alter von 15 Jahren Musik am Computer zu produzieren. Dann veröffentlichte er bei der Berliner Firma SoundCloud (siehe auch SoundCloud baut 40% der Belegschaft ab) ein sogenanntes Remix von Bob Marleys Hit Jammin, welches Millionen Abrufe bekam. Seit dieser Zeit veröffentlich er Remixe diverser Hits (siehe auch Wikipedia und SWR-Pop-Lexiskon).

Feel so bad

‘Feel so bad’ wurde von ihm und Nicholas Hillman geschrieben, die Sänger stammen von der Musikgruppe Ephemerals (siehe). Der Song wurde am 19. Oktober 2016 in Frankreich digital veröffentlicht (siehe). In Frankreich wurde es ein Hit (Platz 3 in den Download-Charts), ist in Deutschland aber noch relativ unbekannt  – ich finde, das Arrangement des Songs hat was. Da wirft man gleich 40 Jahre vom Buckel ab. Der Text ist hier zu finden. Vielleicht gefällt es Ihnen ja auch.

(Quelle: YouTube)

Links:
Facebook-Seite von Kungs
Wikipedia-Seite
Kungs Remixes bei SoundCloud


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.