eScooter Ladestationssystem für SmartCities

eScooterVerleih von Elektrotretrollern mit der intelligenten Möglichkeit, deren Akkus an Aufladestationen zu laden, würde viele der aktuellen Probleme mit eScootern in den Städten beheben. Das Startup Bikeep bietet eine solche Dock-basierende Lösung für Städte an.


Anzeige

Das Aufladen von Elektrotretrollern durch Verleihfirmen, die diese Fahrzeuge dazu mit Diesel-Kleinlastern einsammeln ist alles andere als umweltfreundlich. Wechselakkus könnten das entlasten, lösen aber nicht das Problem, dass die Miet-eScooter an allen möglichen Stellen in der Botanik abgestellt werden.

Feste Parkzonen mit Ladestationen für Elektrotretroller könnten die Situation entspannen und gleich einige Probleme lösen. Ich hatte bereits im Artikel eScooter in Helsinki – vorbildliches Abstellen auf so etwas hingewiesen. In obigem Tweet stellt jemand eine weitere Lösung von Bikeep vor. Das 2013 gegründete Startup Bikeep aus Tallin stellt Stationen für angedockte E-Scooter-Verleih- und E-Roller-Ladesysteme zur Verfügung. Gute Idee, findet ich.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Wie praxistauglich sind eScooter eigentlich?
eScooter: Wird induktives Laden die Zukunft?
Massive Kritik der Verbraucherzentralen an eScooter-Verleihern
US-Studie zeigt: E-Roller sind gar nicht so umweltfreundlich
eScooter-Kritik von Deutsche Umwelthilfe und Umweltbundesamt
Miet-E-Scooter kaum als günstiges Verkehrsmittel geeignet
eScooter: Umweltagentur EEA rät ‘mal zu Fuß zu gehen’
eScooter: Ausleihe auf längeren Strecken unwirtschaftlich
eScooter-Fahrer: Verkehrstüchtigkeit ungenügend
Weltverkehrsforum zum eScooter-Unfallrisiko
Voi führt E-Scooterparkplätze ein
Segway: Scooter fährt zur Ladestation
eScooter in Helsinki – vorbildliches Abstellen


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.