Tipp: Abwrackprämie für eScooter von Metz

eScooterE-Roller benötigen eine allgemeine Betriebserlaubnis (Zulassung) des Kraftfahrtbundesamtes und müssen versichert sein. Da viele Leute sich billige China-Kracher zugelegt haben, die nie legal auf deutschen Straßen fahren können, bietet die deutsche Firma Metz nun eine Abwrackprämie beim Kauf eines moover für diese Alt-eScooter.


Anzeige

eScooter-Besitzer haben ein Problem

E-Roller benötigen eine allgemeine Betriebserlaubnis (Zulassung) des Kraftfahrtbundesamtes und müssen versichert sein. Ohne Betriebserlaubnis ist keine Versicherung für eScooter möglich. Und da gibt es gleich zwei Probleme:

  • Bereits vor Inkrafttreten der eKFV wurden zahlreiche Elektro-Tretroller verschiedenster Hersteller in Deutschland auf den Markt gebracht.
  • Die meisten Modelle haben (noch) keine Straßenzulassung und werden diese auch nie bekommen (siehe auch Kaum zulassungsfähige E-Roller – Beschiss am Käufer).

Erst im September bis Oktober 2019 dürften mehr zulassungsfähige E-Roller in den Handel kommen. Sofern diese eScooter nicht nach der nun gültigen eKFV zugelassen sind, ist das Fahren ausschließlich auf Privatgelände erlaubt, im öffentlichen Straßenverkehr jedoch verboten. Die Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) bedeutet für viele bereits verkaufte E-Scooter das Aus.

Wer also ohne Versicherungskennzeichen unterwegs ist, riskiert empfindliche Strafen: Neben einem Bußgeld in Höhe von 70 EUR muss der Halter mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen, was wiederum Kosten in Höhe von bis zu 550 EUR verursacht. Zusätzlich bleibt jeder Fahrer bei selbstverschuldeten Unfällen auf den dadurch entstandenen Kosten sitzen. Experten und der Hersteller Metz mecatech raten daher ausdrücklich davon ab, E-Roller ohne ABE und Versicherung zu fahren.

Der Metz moover aus deutscher Produktion ist einer der E-Roller, der alle verkehrssicherheits-rechtlichen Anforderungen erfüllt und eine mit allgemeine Betriebserlaubnis besitzt – also legal gefahren darf  hatte ich gestern im Blog kurz vorgestellt.

Cool: Die Metz „Abwrackprämie“ für E-Scooter kommt

Um das Thema Elektromobilität in Deutschland voran zu treiben, bietet Metz meca-
tech allen E-Scooter-Fahrern, deren Geräte nun nachträglich keine Allgemeine Be-
triebserlaubnis (ABE) erhalten, im Rahmen der Aktion „Abwrackprämie“ ein Sondermodell des moovers zum Vorzugspreis an.

Im Tausch gegen alte E-Tretroller Modelle erhält der Kunde eine „Abwrackprämie“ von 300 EUR inklusive MwSt. Die Bedingung: Beim Kauf eines neuen Metz moovers übergeben Kunden ihr nicht StVZO-zulässiges Gerät inklusive Netzteil einem teilnehmenden Fachhändler. Zum Vorzugspreis von 1.698 EUR inkl. MwSt. erhalten Kunden dann ein limitiertes Sondermodell in der Farbe „electric blue“ mit einer Ersparnis in Höhe von 300 EUR im Vergleich zum UVP von 1.998 EUR. Einen Händler in Ihrer Nähe finden Sie auf dieser Webseite.

Metz moover electric blue
(Metz moover electric blue, Quelle: Metz)

Beim Kauf eines neuen Metz moovers über den Metz-Online-Shop www.metz-moover-shop.de wählen Kunden das Sondermodell „electric blue“ zum UVP von 1.998 EUR aus und füllen nach dem Kauf das Antragsformular zur „Metz moover Abwrackprämie“ aus. Innerhalb von 30 Tagen nach Antragseingang erhalten Kunden dann eine Rückzahlung in Höhe von 300 EUR inkl. MwSt., wenn sie den alten E-Scooter an Metz mecatech einsenden oder fachgerecht entsorgen und dies an Eides statt versichern. Die eingetauschten Altgeräte werden von Metz mechatech oder dem entsprechen-
den Händler fachgerecht entsorgt.

Aktion begrenzt

Das Sondermodell „Abwrackprämie“ in der Farbe „electric blue“ ist nur über den Metz Online-Shop www.metz-moover-shop.de oder bei teilnehmenden Fachhänd-
lern erhältlich und nur solange der Vorrat reicht. Es gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  • Eingetauscht werden können nur Elektro-Tretroller inklusive des Lieferum-
    fangs (insbesondere Netzteil), die noch voll funktionstüchtig sind und keine mechanischen Schäden am Akku aufweisen.
  • Die Aktion „Abwrackprämie für E-Scooter“ beginnt ab 16.07.2019 um 14:00
    Uhr und endet zum 16. August 2019 um 23:59 Uhr.
  • Für die Teilnahme an dieser Aktion ist kein Kaufbeleg für das Altgerät erforderlich.
  • Die Zusendung des Altgeräts erfolgt auf Kosten des Kunden. Unfrei eingesandte Geräte können nicht angenommen werden.
  • Dieses Angebot kann nicht mit weiteren Gutscheinen oder Rabattaktionen
    kombiniert werden.

Insgesamt aber eine tolle Aktion. Händler sollten sich an den Vertriebspartner ASE wenden, wenn Sie an der Aktion Abwrackprämie teilnehmen möchten.

ASE Action Sports Electronics GmbH
Telefon: +49 (0) 6434 – 2008 800
info@actionsports-electronics.com

Über Metz mecatech GmbH: Metz – die Traditionsmarke steht für erstklassige Produkte, exzellenten Service und zukunftsweisende Innovationen. Unter neuer Führung baut das Unternehmen seine Geschäfte am angestammten Standort im fränkischen Zirndorf konsequent aus. Bereits seit 80 Jahren entwickeln und produzieren wir am Standort Deutschland elektronische Konsumgüter. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten steht die Philosophie, die Metz seit jeher stark gemacht hat: Made in Germany.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
eScooter: Wie schneiden Lime, Tier, Circ, Voi ab?
eScooter-Sharing: Was kosten Circ, Lime, Tier und Voi?
Kaum zulassungsfähige E-Roller – Beschiss am Käufer
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.