Elektronik-Ausfälle bei E-Scootern – Einzelfall oder breites Problem

eScooterElektrotretroller sind ja mit Elektronik versehen, die sich am Lenker (Display, Geschwindigkeitskontrolle) und im Akkufach unter dem Trittbrett des Fahrzeugs befindet. Mir fallen in diversen Facebook-Gruppen, die sich mit Themen rund um bestimmte Elektro-Tretrollermodelle befassen, immer wieder Posts auf, die sich mit Fehlfunktionen der Elektronik befassen.


Anzeige

Sehr oft geht es um das Thema: Auf dem Display des Rollers wird ein Fehler angezeigt. Oder es heißt Der Roller geht immer wieder aus, bzw. das Gerät lässt sich am Linker nicht starten. Der hier als Screeshot gezeigt Facebook-Post spricht ein weiteres Problem an: Ausfall der Elektronik, und der Verkäufer/Hersteller schreibt beim zur Reparatur eingesandten Gerät, wes sei ein Wasserschaden. Hier der Text des Posts:

Hallo zusammen ich brauche eure Hilfe

Ich habe den E-Scooter Xiaomi Mi Pro2 bei Mediamarkt gekauft. Nach 4 Monaten habe ich in letzter Zeit ein Problem beim Ein- und Ausschalten. Manchmal funktioniert es und manchmal nicht.

Dann habe ich Mediamarkt kontaktiert und zur Reparatur eingeschickt, woraufhin von mir 377€ verlangt wurden, da das Problem "Wasserschaden" war und nicht durch eine Garantie abgedeckt war.  Ich habe es nicht akzeptiert und meinen E-Scooter zurückbekommen.

Bisher habe ich nichts an meinem Roller gemacht und heute versuche ich die Box zu öffnen und zu überprüfen, der Roller lässt sich nicht mehr vollständig einschalten.

Ich dachte nur daran, es selbst zu reparieren, weil es mich weniger kostet. Ich denke, zuerst kaufe ich einfach das Motherboard und versuche, es selber zu tauschen und mal schauen, ob ich nichts mit meinem Akku machen muss und ob es dann funktioniert wieder.

Ich brauche Hilfe von euch, wenn ihr weißt, welches Mainboard (das richtige Modell für diesen Roller) und welche Batterie ihr bei Ebay, Banggood oder Alibaba kaufen sollt … vielleicht könnt ihr mir einen richtigen Link schicken. oder vielleicht, wenn Ihr seid in Berlin wohnt, könnt Ihr mir vielleicht einen Reparaturservice vorschlagen, wo ich den roller zu einem günstigeren preis reparieren kann.

Vielen Dank, ich freue mich über alle Rückmeldungen.

E-Scooter-Problem
(Quelle: Screenshot Facebook-Post)

Der Betroffene hat dann noch die obigen Fotos mit der Elektronik und dem Akku-Gehäuse gepostet. Als ich das Ganze Thema gelesen habe, war ich doch arg erstaunt. Die Elektrotretroller sind doch schlicht Fahrzeuge für den Straßenverkehr – da kann es beim Fahren auch mal einen Regenschauer geben oder die Straße ist feucht. Wenn dann Elektronik-Probleme auftreten und deren Reparatur als "Wasserschaden" abgewiesen wird, ist meine Interpretation schlicht "Finger weg von diesen Teilen". Wie ist die Erfahrung: Ist das ein bedauerlicher Einzelfall – oder muss das Gefährt wie ein rohes Ei behandelt werden?

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
Nicht versicherte eScooter, ein Problem, sagt die Polizei
Ups: E-Scooter ohne Zulassung mit gefälschtem Kennzeichen – strafbar?
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken
Wie praxistauglich sind eScooter eigentlich?
München: eScooter-Brand, Großeinsatz der Feuerwehr, 10 Verletzte
Risiko: eScooter-Akku entzündet sich in Dresden
Essen: eScooter brennt in Hausflur
E-Scooter-Unfall: Von Auto angefahren …
Achtung: E-Scooter hinterlässt unschöne Flecken auf Parkett
Achtung bei eScooter Firmware-Update für ePF-1
Mit eScooter liegen geblieben? Wie zuverlässig sind die Dinger?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter eScooter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.