Vor 75 Jahren: Schlacht um Schloss Itter

Vor 75 Jahren fand in Tirol die 'Schlacht um Schloss Itter' statt, in der die US-Armee und ein Trupp der deutschen Wehrmacht das Schloss gegen versprengte Einheiten der SS verteidigten.


Anzeige

Das Thema sagte mir nichts, aber ich bin eben zufällig auf Twitter über diesen Post gestolpert, der auf die dunklen Seite der deutschen Geschichte hinweist.

Spontan habe ich dann mal etwas recherchiert. Schloss Itter ist ein Prachtbau des 19. Jahrhunderts in Itter im Brixental in Nordtirol. Die Burg und später das Schloss Itter haben eine wechselvolle Geschichte, die sich auf Wikipedia nachlesen lässt.

1943 bis 1945 war in Itter ein Außenlager des Konzentrationslagers Dachau, unter anderem für prominente Häftlinge (Sonderhäftlinge). Unter anderem waren viele französische Politiker unter den Häftlingen. Durch die Schlacht um Schloss Itter am 5. Mai 1945, bei der Soldaten der US Army und der Wehrmacht gegen Angehörige der Waffen-SS kämpften, hat es auch historische Bekanntheit erlangt. Die Details sind in den verlinkten Beiträgen nachzulesen – bedrückende Geschichte.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.