Kann Digital Pflege? Tagungsband "Zukunft der Pflege"

GesundheitWie sieht die Pflege der Zukunft aus? „Kann Digital Pflege?“, das war der Titel der Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ im vergangenen September, dass das Pflegeinnovationszentrum und vier Pflegepraxiszentren umfasst. Nun ist der Tagungsband erschienen und zwar in zwei Bänden.


Anzeige

Ich habe zwar erst überlegt, ob ich das Thema hier im Blog einstellen soll. Aber mit dem Thema wird sich meine Generation wohl „als lebendes Objekt“ befassen müssen. Ich habe daher mal kurz über einen der Bände drüber gelesen. Auch wenn die Tagungsbände eher „trockenes Brot“ zum Beißen sind, gibt es durchaus Fragen, die den einen oder anderen Leser oder Leserin interessieren können.

Arzt
(Quelle: Pexels/Pixabay CC0 Lizenz)

Der Tagungsband „Kann Digital Pflege?“ (Hrsg. Jürgen Zerth, Cordula Forster, Sebastian (alle IDC/SRH WLH), Christian Bauer, Peter Bradl, Tim Loose, Robert (alle IREM/HS Würzburg-Schweinfurt) sowie Marlene Klemm (NürnbergStift)) reflektiert gut sowohl den Sachstand als auch weitere Fragen im Kontext von Technik/Digitalisierung in der Pflege und Aspekte der Implementierung in der Praxis.

Das Herausgeberteam unter Federführung der beiden wissenschaftlichen Institute IREM (HS Würzburg Schweinfurth) und IDC (SRH Wilhelm Löhe Hochschule) bedankt sich bei allen Autorinnen und Autoren für die Beiträge, Poster und Diskussionsbeiträge. Die Konferenzbände können kostenfrei als PDF von dieser Webseite herunterladen werden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.