Lime will eScooter-Fahrer bei Bürgersteigbenutzung verwarnen

eScooterDas Fahren auf Bürgersteigen mit Elektro-Tretroller ist in Deutschland und in den meisten Ländern aus guten Gründen verboten. Trotzdem halten sich viele Mieter bzw. Fahrer von eScootern nicht daran. Der US-Anbieter Lime will jetzt endlich gegen diese Verstöße vorgehen.


Anzeige

Ich hatte im Beitrag Blockt Lime eScooter-Mieter wegen Verstößen? bereits auf das Thema hingewiesen. Miet-Elektro-Tretroller avancieren immer mehr zum Problem. Die werden abgestellt, wo sie behindern und zur öffentlichen Gefahr werden. Die Mieter scheinen sich oft auch nicht an Regeln zu halten. Sperrt Lime die betreffenden Fahrer in der App? Fazit des Artikels war damals, dass nix passiert.

Dem obigem Tweet entnehme ich, dass sich in den USA was ändert. Lime weiß an Hand der Bewegungsdaten, wenn ein Kunde auf dem Bürgersteig fährt. Dazu hat man einen Versuch mit KI gestartet, um das zu erkennen. Lime teilte am Dienstag mit, dass man eine neue Initiative gestartet habe, die darauf abzielt, solche Fahrten auf dem Bürgersteig zu stoppen. Die Firma bezeichnet es eine “erste Technologie ihrer Art”, die erkennen kann, wenn jemand auf Fußgängerwegen fährt. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, einem Beschleunigungsmesser und Geschwindigkeitsdaten bei jeder Fahrt, gibt Lime an, dass sie mit bis zu 95%iger Genauigkeit die Art von Straße bestimmen kann, auf der eine Person möglicherweise fährt. Daher sollen Fahrer jetzt eine Warnung angezeigt bekommen, wenn auf dem Bürgersteig gefahren wird.

Ähnliche Artikel
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
RMV-Regeln für eScooter-Mitnahme in Bus und Bahn
Düsseldorf: Neue eScooter-Parkregeln ab 2020?
ADAC: 1/4 der eScooter-Fahrer/innen halten sich nicht an Regeln
eScooter-Regeln im Video …
eScooter: Neue Regeln zwischen Kommunen und Verleihern
eScooter-Verleiher Lime kündigt 100 Mitarbeitern
Dresden: Lime-Konkurrenz von ungenehmigtem Verleih
Dresden: Neustadt Sperrzone für Lime eScooter
Lime: Frohe Weihnachten und tschüss ihr Juicer
Lime & Wave eScooter aus Auckland abgezogen
Lime, die eScooter und die Juicer-Verträge
Lime: eScooter-Verleih in Deutschland angeblich ‘profitabel’
Lime: Kunden zahlen Bußgeld für falsch geparkte eScooter


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter E-Roller, Unfall abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.