eScooter: Schwere Sicherheitsmängel …

eScooterEigentlich würde ich ja mal gerne etwas positives über die neuen E-Roller schreiben. Aber im Moment wird die Entwicklung ja eher von Negativmeldungen bestimmt. Eine betrifft die Qualität der importierten E-Roller. Verbraucherschützer wollten es wissen …


Anzeige

Die Bilanz der Hamburger Verbraucherschutzbehörde ist ernüchternd. Die Hamburger Verbraucherschutzbehörde hat nämlich seit Januar 2019 Stichproben durchgeführt. Die Geräte haben schwere Sicherheitsmängel. Von 1.772 getesteten E-Scootern durften nur 315 Stück in Deutschland eingeführt werden.

Bestätigt auch meine Beobachtung, dass kaum zulassungsfähige E-Roller bei Amazon & Co. angeboten werden.

Und da beschwören die Protagonisten dieser Fahrzeuge eine ‘positive Grundstimmung’ – ich fürchte, so wird das nix.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter E-Roller, Risiko abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.