E-Scooter: Entlastung für die Umwelt oder Fluch?

eScooterSeit einem Jahr sind Elektrotretroller in Deutschland ja offiziell zugelassen. Die Fahrzeuge, und speziell die Leih-E-Scooter haben zu extremen Kontroversen geführt. Eingesparte Autofahrten stehen neuen Umweltschäden durch die Fahrzeuge entgegen.


Anzeige

Die Verleiher von Elektrotretrollern sprechen in ihren Pressemitteilungen von Mio. ersetzten Autofahrten, die durch E-Scooter ersetzt worden seien. Kritiker monieren die hohen Emissionen der Fahrzeuge (Herstellung und Betrieb).

Ich bin die Tage über obigen Tweet darauf gestoßen, dass das Fraunhofer IAO sich des Themas angenommen hat. Der Artikel Warum wir noch nicht genug über E-Scooter gesprochen haben klärt, warum die zu hohen Emissionen bei der Herstellung sowie das beim nächtlichen Einsammeln der eScooter zum Laden die positiven Effekte mehr als zunichtemachen.

Ähnliche Artikel:
E-Roller, was man über eScooter wissen muss
E-Roller: Die wichtigsten eScooter-Regeln im Überblick
Betrunken eScooter fahren: Führerschein weg!
Jung und verliebt: E-Roller zu zweit fahren
eScooter: Diese Verstöße sind der Polizei aufgefallen
Warnung des Sozialverbands VdK vor E-Rollern
Verkehrsverbände und ADAC warnen vor eScooter-Risiken
Wie praxistauglich sind eScooter eigentlich?
eScooter: Ausleihe auf längeren Strecken unwirtschaftlich
eScooter-Unfälle: Bei 25% sind Alkohol und Drogen im Spiel
E-Roller leisten keinen Beitrag zur Verkehrswende
1 Jahr E-Scooter: Die Sicht des TüV
1 Jahr E-Scooter: Städte fordern mehr Sicherheit
Bilanz nach einem Jahr E-Scooter-Freigabe
1 Jahr E-Scooter: Bilanz der Unfälle und Anzeigen in Berlin


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter eScooter abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.